Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Finasterid ist ein rezeptpflichtiges Medikament, das zur Behandlung einer gutartigen Prostata-Schwellung eingesetzt wird. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Behandlung von hormonell bedingtem Haarausfall bei Männern (Alopezie). Hier wird mit einer geringeren Dosis gearbeitet. Wie hoch der Finasterid Preis liegt, ist abhängig vom Anbieter, der Menge an Tabletten und der Dosierung mit 1 mg oder 5 mg.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie Finasterid 1mg schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Was kostet Finasterid 1mg und Finasterid 5mg im Internet?

Das Internet ist eine häufig genutzte Anlaufstelle für die Bestellung von Medikamenten. In den Online-Apotheken kann auch Finasterid mit Rezept bestellt werden. Die Kosten sind abhängig vom Anbieter. Ein Vergleich ist lohnenswert. Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über die durchschnittlichen Finasterid Kosten:

Finasterid 1 mg

  • 28 Tabletten
  • Preis bei rund 39 Euro
  • 98 Tabletten
  • Preis bei rund 114 Euro
  • 168 Tabletten
  • Preis bei rund 200 Euro

Finasterid 5 mg

  • 30 Tabletten
  • Preis bei rund 22 Euro
  • 50 Tabletten
  • Preis bei rund 30 Euro
  • 100 Tabletten
  • Preis bei rund 44 Euro

Es handelt sich bei den angegebenen Preisen um ungefähre Angaben, die sich an den günstigsten Kosten der Online-Apotheken orientieren.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass Finasterid in der Dosierung auch teurer oder noch günstiger angeboten wird. Bei einem Vergleich der Preise ist zu beachten, dass diese durch den Anbieter jederzeit angepasst werden können.

Finasterid Preisvergleich

Bei der Kostenrecherche für Finasterid 1mg haben wir uns zwei zugelassene Online-Arztpraxen angeschaut: DoktorABC mit Sitz in London und Treated.com mit Sitz in Manchester, Großbritannien. Die beiden Online-Arzt-Anbieter sind mit dem Sicherheitslogo für Internet-Apotheken ausgestattet.

Finasterid 1mg Preis bei Treated

Finasterid 1mg Preis bei DoktorABC

  • 28 St. -- 58,35 €
  • 56 St. -- 80,95 € (Sie sparen 36,00€)
  • 84 St. -- 107,10 € (Sie sparen 68,00€)
  • 28 St. -- 79,22 €
  • 98 St. -- 155,03 € (Sie sparen 122,24 €)

Was kostet Finasterid 1 mg und 5 mg in deutschen Apotheken?

Die Preise in deutschen Apotheken sind davon abhängig, ob der Kunde Finasterid mit 1 mg oder mit 5 mg kaufen möchte (s. auch Finasterid 5mg rezeptfrei online kaufen ). Wenn die Krankenkasse die Kosten für das Medikament nicht übernimmt, sind diese durch den Patienten komplett selbst zu tragen.

Angeboten wird Finasterid in deutschen Apotheken bei einer Dosierung von 1mg normalerweise in Packungen zu 28, 56, 84 und zu 168 Tabletten. Die Preise bewegen sich bei rund 80 Euro für die kleinste Packung und reichen bis hin zu 270 Euro für die größte Packung.

Bei einer Dosierung von 5mg sind ähnliche Preise zu finden. Eine Packung mit 28 Tabletten liegt bei rund 90 Euro. Größere Packungen mit der Dosierung sind nur in seltenen Fällen zu finden.

Weitere Informationen zu Finasterid finden Sie auf unseren Seiten “Finasterid absetzen: Gibt es ein Post-Finasterid-Syndrom?” und “Finasterid Erfahrungen: Erfahrungsberichte zu Finasterid“.

Wie setzen sich Finasterid-Preise in deutschen Apotheken zusammen?

Die Angebote im Internet für Finasterid in einer Dosierung von 1mg oder 5mg, sind oft günstiger, als es in deutschen Apotheken der Fall ist. Dies hat verschiedene Gründe. So müssen deutsche Apotheken vor Ort Mieten zahlen und haben Lagerkosten. Zudem werden oft mehr Mitarbeiter beschäftigt. Die Kosten steigen.

Die Grundlage für die Preise bei verschreibungspflichtigen Medikamenten bildet allerdings die Arzneimittelpreisverordnung. Ziel dieser ist es, dass Patienten in der Lage sind, in jeder Apotheke die verschreibungspflichtigen Medikamente zu gleichen Bedingungen kaufen zu können. Dies greift auch bei Finasterid.

So wird verhindert, dass Apotheken hohe Preise fordern und Menschen in einer Notlage ausgenutzt werden können. Die Vergütung für Finasterid erhalten Apotheken durch die Abgabe des Medikaments.

Durch die Preisbindung ist es dennoch möglich, dass Apotheken in einer Konkurrenz zueinander stehen. Damit hier der Patient profitiert, gibt es die Arzneimittelpreisverordnung. Apotheken heben sich dann eher durch einen guten Service und eine kundenorientierte Beratung hervor.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Finasterid 1mg gegen Alopezie mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird.

Nach Feststellung der Eignung für Finasterid 1mg wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet. 

Klicken Sie hier um Finasterid 1mg online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Online-Rezept.net

5/5

Was kosten Brandmedikamente mit Finasterid auf Online-Rezept?

Eine Alternative zum Einsatz von Finasterid sind Brandmedikamente. Hier werden beispielsweise Propecia und Proscar angeboten. Bevor sich Nutzer ein Brandmedikament bestellen ist es empfehlenswert, sich mit diesem zu beschäftigen.

Propecia Preis: Was kostet Propecia?

Bei Propecia handelt es sich um ein Brandmedikament, das den Wirkstoff Finasterid in einer Dosis von 1 mg enthält. Eingesetzt wird es zur Behandlung von Männern, die mindestens 18 Jahre und höchstens 41 Jahre alt sind.

Die Einnahme sollte über einen längeren Zeitraum erfolgen. Es wird deutlich gemacht, dass der Haarausfall nicht komplett therapiert werden kann (s. auch Was sind die besten Mittel gegen Haarausfall bei Männern?). Beobachtungen zeigen, dass das Medikament über einen Einnahmezeitraum von fünf Jahren sowie darüber hinaus in der Lage war, den Haarverlust zu reduzieren.

Erste Erfolge zeigten sich nach einer Therapie von einem Jahr (s. auch Finasterid Vorher und Nachher: Finasterid Erfolge auf einen Blick). Hergestellt wird das Brandmedikament durch MSD. Die Kosten auf Online-Rezept liegen bei einem Preis von 115,45 Euro für eine Packung mit 28 Tabletten.

Bei der Kostenrecherche für die Propecia haben wir uns zwei zugelassene Online-Arztpraxen angeschaut: DoktorABC und Treated.com.

Was kostet Propecia bei DoktorABC?

DoktorABC ist zertifiziert durch die Aufsichtsbehörde MHRA (Medicines and Health Care Products in Großbritannien). Weitere Informationen zum Anbieter finden Sie in unserem Erfahrungsbericht: “Ist DoktorABC.com legal und seriös? DoktorABC.com Erfahrungen & Test 2020
 
Die Online-Klinik verkauft und versendet ausschließlich Behandlungen, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.
  • 28 St. -- 91,75 €
  • 98 St. -- 195,87 € (Sie sparen 125,26 €)

Was kostet Propecia bei Treated?

Treated.com ist eine in Bolton, Großbritannien registrierte Online-Apotheke bzw. Online-Klinik. Sie ist bei der zuständigen britischen Behörde zur Regulierung unabhängiger Apotheken, dem General Pharmaceutical Council registriert.
  • 28 St. -- 115,45 €
  • 56 St. -- 192,95 € (Sie sparen 38,00€)
  • 84 St. -- 221,55 € (Sie sparen 125,00€)
  • 168 St. -- 371,45 € (Sie sparen 321,00€)

Proscar Preis: Was kostet Proscar?

Eine weitere Alternative zum Medikament Finasterid ist Proscar. Im Handel verkauft wird es bereits seit dem Jahr 1994. Auch hier ist der Wirkstoff Finasterid enthalten. Entwickelt wurde Proscar zur Behandlung einer gutartigen Vergrößerung der Prostata.

Angeboten wird das Medikament in einer Dosierung von 5 mg. Wichtig zu wissen: Diese Dosierung wird nicht eingesetzt, um einen erblich bedingten Haarausfall zu behandeln (s. auch Haarausfall bei Männern stoppen). In dem Fall ist auf die Zusammenstellung mit 1mg Finasterid zurückzugreifen.

Die Kosten für eine Packung mit einer Menge von 28 Tabletten liegen auf Online-Rezept bei 79,75 Euro.

Hinweise zur Einnahme von Finasterid oder Brandmedikamenten

Soll die Therapie mit dem Wirkstoff Finasterid durchgeführt werden, sind bei der Einnahme verschiedene Punkte zu beachten. Empfohlen wird die Therapie erst bei Patienten ab einem Alter von 18 Jahren. Zudem ist darauf zu achten, dass Schwangere mit dem Wirkstoff nicht in Berührung kommen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Finasterid auch im Sperma nachweisbar ist. Daher lautet die Empfehlung, beim Geschlechtsverkehr ein Kondom zu benutzen.

Einzunehmen ist die Tablette täglich mit einem Glas Wasser. Es ist nicht wichtig darauf zu achten, ob das Mittel zu den Mahlzeiten eingenommen wird.

Treten Nebenwirkungen auf, sind diese oft schon wenige Tage nach der Einnahme zu spüren. Patienten berichten von einer verminderten Libido, Unwohlsein und Schlafstörungen. Sollten die Nebenwirkungen nicht nachlassen oder sich verstärken, ist ein Gespräch mit dem Arzt zu empfehlen.

Finasterid Kostenübernahme von Krankenkassen: Was ist zu beachten?

Wird Finasterid für die Behandlung der Schwellung der Prostata eingesetzt, ist eine Übernahme der Finasterid Kosten durch die Krankenkasse in der Regel gegeben.

Schwieriger ist es in Bezug auf eine Behandlung der androgenetischen Alopezie. Der hormonell bedingte Haarausfall ist nicht direkt als Erkrankung anerkannt. Da bis zu 80 % der Europäer von dieser Form der Alopezie betroffen sind, gilt sie fast als eine Normalausführung.

Für die Krankenkasse kann dies ein Aspekt sein, die Übernahme der Kosten abzulehnen. Zu bedenken ist, dass eine Behandlung jedes Patienten mit dem Wirkstoff die Kosten der Krankenkassen deutlich erhöhen könnte.

Aber: Es gibt Einzelfälle, in denen der Finasterid Preis durch die Krankenkasse übernommen wird. Hier ist es gut, mit einem Gutachten durch den Arzt zu arbeiten. Auf der Basis des Gutachtens besteht die Option, dass eine Behandlung mit Finasterid 1 mg übernommen wird. Es handelt sich dabei um Einzelfallentscheidungen.

Für Patienten ist es daher wichtig, vor dem Beginn der Therapie nachzufragen, ob die Krankenkasse zu einer Kostenübernahme bereit ist.

Fazit: Der Finasterid Preis kann unterschiedlich aussehen

Wer sich nach einem Finasterid Preis erkundigen möchte, hat mehrere Anlaufstellen. So ist es möglich, sich direkt an die Apotheke vor Ort zu wenden oder auch online zu bestellen. Da es sich um ein rezeptpflichtiges Medikament handelt, erfolgt die Bestellung online im Austausch gegen das Rezept.

Die Finasterid Kosten können variieren (s. auch Finasterid-ratiopharm rezeptfrei kaufen: Wirkung & Erfahrungen). Während sie in deutschen Apotheken immer ähnlich oder sogar gleich sind, fallen die Unterschiede in Online-Apotheken auf. Daher ist ein Vergleich lohnenswert. Zudem kann es sinnvoll sein, gleich eine größere Packung zu bestellen. Soll Finasterid über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, kann die Investition in eine größere Packung eine Ersparnis mit sich bringen.

Diese(s) Produkt/Dienstleistung wurde so bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]