Insbesondere im Alter leiden viele Menschen unter Schlafstörungen. Da der Mensch aber ein gewisses Quantum an Schlaf benötigt, um sich wohl zu fühlen, sollten die Ursachen bekämpft werden. Häufig handelt es sich bei älteren Patienten um einen Mangel am sogenannten Schlafhormon Melatonin. Der Wirkstoff Melatonin, der Hauptbestandteil des rezeptpflichtigen Arzneimittels Circadin 2 mg ist, kann hier Abhilfe schaffen und das Hormondepot entsprechend auffüllen. Wer das verschreibungspflichtige Medikament anwenden möchte, sollte folgende Informationen berücksichtigen.

Treated.com Online-Klinik

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf Treated.com Circadin zur Behandlung von Schlafstörungen ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird das Schlafmittel per Expressversand an Sie versendet.

Die Anwendungsgebiete von Circadin 2mg

Die Circadin 2 mg Retardtabletten enthalten Melatonin, welches als Einzelmedikament zur kurzzeitigen Behandlung von unterschiedlichen Schlafstörungen, zur Behandlung des Jacklacs und zur Neurotherapie eingesetzt wird. In der Regel wird dieses Arzneimittel bei Patienten im Alter von mindestens 55 Lebensjahren und mehr verschrieben. Allerdings dürfen in diesen Fällen die Schlafstörungen nicht organisch bedingt sein.

Zudem müssen sich die Schlafstörungen durch eine schlechte Schlafqualität auszeichnen, damit die Anwendung von Circadin 2 mg angezeigt ist. In Einzelfällen kann Circadin auch bei Neuropathie und Angststörungen eingesetzt werden. Hilfreich kann Circadin 2 mg auch nach Reisen, bei denen große Zeitverschiebungen überwunden werden müssen, sein. Grundsätzlich kann aber nur ein qualifizierter Arzt entscheiden, ob eine Anwendung von Circadin im individuellen Einzelfall angezeigt ist. 

Circadin 2mg

Eckdaten zu Circadin

  • Markenname: Circadin 2mg Retardtabletten
  • Aktiver Wirkstoff: Melatonin
  • Wirkstoffklasse: Hormon
  • Hersteller: MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Wie funktioniert der aktive Wirkstoff von Circadin?

Das Melatonin stellt ein synthetisch hergestelltes Hormon dar. Grundsätzlich kommt dieses Hormon im menschlichen Körper von Natur aus vor. Es wird in der Zirbeldrüse gebildet und spielt eine zentrale Rolle bei der Regulierung des Schlafrhythmus. Die körpereigene Produktion dieses Neurohormons wird durch Lichteinflüsse bestimmt. So wird bei Tageslicht die Produktion gehemmt und bei Dunkelheit stimuliert.

In der Nacht zwischen 2 und 4 Uhr ist der Hormonspiegel daher am höchsten. Über den Wirkmechanismus sind allerdings nur unzureichende Erkenntnisse bekannt. Mit zunehmendem Alter lässt die Eigenproduktion von Hormonen nach. Ein Mangel kann zu Schlafstörungen führen, da Hormone an der Regulation des Schlaf-Wach-Rhythmus mitwirken.

Ein niedriger Melatonin-Spiegel führt aber nicht automatisch zu Schlafstörungen. Die Hauptaufgabe des Wirkstoffs liegt in der Sekretion von dem luteinisierenden Hormon Prolaktin, von Kortikosteroiden, Insulin und Schilddrüsenhormonen. Die Einnahme von Circadin 2 mg Retardtabletten führt dem Hormonhaushalt Schlafhormone zu und der Schlaf wird verbessert. Melatonin soll nicht nur den Schlafrhythmus synchronisieren, sondern auch schlaffördernd wirken.

Melatonin
Circadin wirkt durch das Hormon Melatonin auf das Schlafverhalten. Das Medikament gehört zur Gruppe der Psycholeptika.

Wann setzt die Wirkung von Circadin 2 mg Retardtabletten ein?

Das in den Circadin-Tabletten Melatonin wird langsam über mehrere Stunden hinweg freigesetzt. So wird die natürliche Produktion des Wirkstoffes im menschlichen Körper nachgeahmt. Die empfohlene bzw. verordnete Dosis an Circadin 2 mg Retardtabletten sollte ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen und nach der letzten Mahlzeit eingenommen werden.

Im Gegensatz zu anderen Arzneimitteln ist Circadin für eine dauerhafte Anwendung von mehreren Wochen konzipiert. Erwachsene resorbieren den Wirkstoff Melatonin, der oral angewandt wird, vollständig.

Die Resorption wird durch die Nahrungszufuhr verzögert. Daher wird der maximale Hormonspiegel nach zirka 3 Stunden erreicht. Die terminale Halbwertszeit liegt bei 3,5 bis 4 Stunden. Die überschüssigen Metabolite werden dann über die Nieren ausgeschieden. 

Einnahme von Circadin 2 mg gegen Schlafstörungen

Grundsätzlich wird eine Dosierung von 1 Tablette täglich für Erwachsene ab dem 55. Lebensjahr empfohlen. Die Circadin 2 mg Retardtabletten sollen 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Verordnung durch einen Arzt erhöht werden.

Die Tabletten werden im Ganzen mit etwas Flüssigkeit geschluckt. Grundsätzlich dürfen die Retardtabletten weder geteilt noch zerdrückt werden, um eine optimale Einnahme zu gewährleisten. Die Dauer der Anwendung richtet sich immer nach der Art der Beschwerden, so dass der Arzt über die Anwendungsdauer entscheiden sollte. Grundsätzlich ist eine Einnahme von Circadin über mehrere Wochen problemlos möglich.

Wenn Circadin 2 mg versehentlich überdosiert wurde, so kann dies extreme Müdigkeit zur Folge haben. Bei einem Verdacht auf eine Überdosis sollte umgehend ein Arzt verständigt werden. Sollte eine Dosis einmal nicht eingenommen worden sein, so sollte die nächste Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt erfolgen. Und zwar nicht mit der doppelten Menge, sondern immer in normaler Dosierung. 

Nebenwirkungen von Circadin 2mg Retardtabletten

Grundsätzlich kann es bei jedem Medikament zu unerwünschten Wirkungen kommen. Diese Nebenwirkungen treten bei jedem Patienten individuell und in unterschiedlicher Intensität auf. Nach der Einnahme von Circadin 2 mg Retardtabletten konnten bei manchen Patienten vereinzelt Nebenwirkungen beobachtet werden.

In manchen Fällen traten folgende Nebenwirkungen nach der Einnahme von Circadin 2 mg Retardtabletten auf:

  • Verstopfung, Bauchschmerzen, sonstige Magen-Darm-Beschwerden
  • Gewichtszunahme
  • Mundtrockenheit
  • Benommenheit, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit
  • Alpträume, Schlafstörungen
  • Nervosität, Reizbarkeit
  • Anstieg der Leberwerte
  • Unruhe, Schwitzen
  • Allgemeines Schwächegefühl

Wechselwirkungen von Circadin 2mg Retardtabletten

Es kann immer zu Wechselwirkungen kommen, wenn mehrere Arzneimittel gleichzeitig angewendet werden. Zu diesen Medikamenten gehören unter anderem:

  • Makrolid-Antibiotika (Clarithromycin, Azithromycin, Clarithromycin und Erythromycin),
  • Benzodiazepine (Wirkstoffe mit angstlösenden, krampflösenden, beruhigenden und schlaffördernden Eigenschaften),
  • Calciumkanalblocker (Calcium-Antagonisten oder Blutdrucksenker),
  • H1-Antihistaminika gegen Allergien und Histaminintoleranz,
  • Statine (außer Pravastatin und Rosuvastatin).

Es ist daher immer ratsam, sich mit dem Arzt abzusprechen, bevor ein zusätzliches Medikament eingenommen wird. Auch bestimmte Lebensmittel oder Genussmittel können die Wirkung des Arzneimittels verändern.

Wenn Raucher beispielsweise ihre Rauchgewohnheiten ändern, kann die Wirkung des Mittels bereits beeinflusst werden. Beim Konsum von Tabakwaren sowie beim regelmäßigen Genuss von Grillgerichten ist daher ein wenig Vorsicht geboten. Grundsätzlich sollte auch beim Konsum von Alkohol immer mit einer Wechselwirkung gerechnet werden. 

Gegenanzeigen bei Circadin 2mg

Grundsätzlich spricht eine Überempfindlichkeit oder Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe gegen eine Einnahme der Circadin 2 mg Retardtabletten. Patienten, bei denen eine Einschränkung in der Leberfunktion oder der Nierenfunktion vorliegt, sowie Patienten mit einer Abwehrschwäche sollten das Mittel ausschließlich unter ärztlicher Kontrolle einnehmen.

Dies gilt auch für Patienten mit einer HIV-Infektion oder Patienten, die eine Langzeit-Therapie mit hochdosiertem Kortison durchlaufen sowie für Patienten, die eine Organtransplantation überstanden haben. Zudem dürfen Patienten, die einer Altersgruppe von unter 55 Jahren angehören, Circadin 2 mg nicht anwenden.

Daraus ergibt sich auch, dass das Medikament in der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht eingenommen werden darf. Sollte das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden sein, so könnte der Arzt den therapeutischen Nutzen höher einschätzen, als das Risiko der Gegenanzeige. 

Circadin 2mg Erfahrungen

7 von 10 Patienten beurteilen das Arzneimittel Circadin 2 mg als durchweg gutes Medikament gegen Schlafstörungen. Die Anwendung des Mittels empfinden die meisten Patienten, nämlich 9 von 10, als hervorragend einfach und angenehm. 48 % aller Anwender geben an, keinerlei Nebenwirkungen verspürt zu haben.

6 von 10 Patienten bestätigen dem Arzneimittel eine gute Wirksamkeit. Entsprechend bescheinigen 6 von 10 Patienten dem verschreibungspflichtigen Medikament ebenfalls ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei Circadin 2 mg Retardtabletten handelt es sich erfahrungsgemäß um ein wirksames Arzneimittel gegen Schlafstörungen im Alter.

Das Schlafmittel Circadin wurde wie folgt bewertet (Quelle: sanego.de):

Wirksamkeit von Circadin 2mg Retardtabletten 60%
Verträglichkeit 75%
Anwendung von Circadin 2mg Retardtabletten 91%
Preis/Leistungs-Verhältnis 65%
Empfehlung 62%
Durchschnitt 71%

Kann man Circadin 2 mg in Deutschland auch rezeptfrei kaufen?

Während in einigen Ländern auf der Welt der Wirkstoff Melatonin als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft wird und entsprechend im Supermarkt frei verkäuflich erhältlich ist, wird der Wirkstoff in Deutschland als Arzneimittel deklariert und ist dementsprechend verschreibungspflichtig. Da Melatonin ein Neurohormon ist und so in den Hormonhaushalt eingreift, kann Circadin 2 mg in Deutschland legal nur auf Rezept bezogen werden.

Angebote von rezeptfreiem Circadin - online kaufen ja oder nein?

In manchen Ländern ist der Wirkstoff Melatonin und damit auch das Medikament Circadin 2 mg frei erhältlich. Einige Anbieter im Internet machen sich diese Tatsache zu Nutze und bieten Circadin rezeptfrei an.

Von einer Bestellung ohne Verschreibung kann jedoch nur abgeraten werden. Schließlich kann nur ein qualifizierter Arzt entscheiden, ob bei den angegebenen Symptomen eine Gabe von Circadin angesagt ist. Nur die Konsultation eines Arztes schützt letztendlich vor einer gefährlichen Fehldiagnose. Von einer Eigenmedikation sollte daher immer abgesehen werden. 

Circadin ohne Rezept vom Arzt online bestellen – So funktioniert’s

Circadin zur Behandlung von Schlafstörungen ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in Deutschland weder in stationären Apotheken (Ladengeschäften) noch von deutschen Online-Apotheken ohne Rezept bezogen werden. Es gibt Online-Anbieter, die das Schlafmittel Circadin (Melatonin)  rezeptfrei verkaufen und auf die Vorlage einer ärztlichen Verordnung komplett verzichten. Diese Anbieter sind als höchst unseriös zu bewerten, ihr Handeln ist in Deutschland illegal.

Darüber hinaus ist der rezeptfreie Versand von Circadin nach Deutschland illegal und wer sich das Medikament bei einem entsprechenden Anbieter ohne Rezept oder ärztliche Konsultation bestellt, ist an diesen illegalen Handlungen beteiligt. Würde es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, können Kunden zu den Vorgängen ebenfalls befragt werden.

Circadin rezeptfrei online kaufen - So geht's

Innerhalb der EU ist Circadin als verschreibungspflichtiges Arzneimittel nur mit einem vom Arzt ausgestelltem Rezept erhältlich. Einige Online-Apotheken und Online-Kliniken ermöglichen trotzdem den Kauf von Circadin 2 mg Retardtabletten, ohne dass der Hausarzt aufgesucht werden müsste. Hier wird ein Arzt online konsultiert.

Dazu muss der Patient einen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Die gemachten Angaben werden von qualifizierten Ärzten ausgewertet. Bei Eignung des Patienten wird dann ein elektronisches Rezept ausgestellt. Das verschriebene Medikament kann dann online bestellt werden und wird von der Versandapotheke versandt. 

Ist es sicher bei der Online-Klinik Circadin online zu kaufen?

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU.

Sie können bei der Online-Klinik Treated.com Circadin zur Behandlung von Schlafstörungen ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren gesundheitlichen Daten erfassen. Die Ärzte von Treated.com sind von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) in den Vereinigten Königreichen reguliert und von der englischen Gesundheitsbehörde GMC (General Medical Council) akkreditiert.

Bei Eignung wird ein Rezept für das Schlafmittel Circadin ausgestellt und an die Versandapotheke zugestellt. Anschließend wird die Behandlung per Expressversand an Sie versendet. Neben der Möglichkeit des Medikamentenversands an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse können Sie ebenfalls UPS Abholstationen in Anspruch nehmen.

Treated.com Online-Klinik

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf Treated.com Circadin zur Behandlung von Schlafstörungen ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird das Schlafmittel per Expressversand an Sie versendet.

Medikamente ohne Rezept von Ihrem Arzt online kaufen:

Quellen:

  1. Circadin 2 mg Retardtabletten: Anhang I – Zusammenfassung Der Merkmale Des Arzneimittels. In: EMA (European Medicines Agency, Europäische Arzneimittel-Agentur) URL: ema.europa.eu
  2. Melatonin (Circadin) für Ältere mit Schlafstörungen. In: arznei-telegramm®
    (Institut für Arzneimittelinformation). URL: arznei-telegramm
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung: Melatonin als Arzneimittel zulassungspflichtig, 11. Juni 1996; zu finden unter: http://www.bfr.bund.de
  4. EMEA: Europäischer Beurteilungsbericht (EPAR) CIRCADIN, Stand März 2008; zu finden unter: http://emea.europa.eu/htms/human/epar/c.htm
  5. Alan G Wade: Nightly treatment of primary insomnia with prolonged release melatonin for 6 months: a randomized placebo controlled trial on age and endogenous melatonin as predictors of efficacy and safety. In: BMC Medicine.
  6. Irene Joy I. dela Peña, Eunyoung Hong, June Bryan de la Peña, Hee Jin Kim, Chrislean Jun Botanas, Ye Seul Hong, Ye Seul Hwang, Byoung Seok Moon, Jae Hoon Cheong: Milk Collected at Night Induces Sedative and Anxiolytic-Like Effects and Augments Pentobarbital-Induced Sleeping Behavior in Mice. In: Journal of Medicinal Food.Volume 18 (2015)
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 2 Durchschnitt: 5]