Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Chlamydien sind eine Geschlechtskrankheit, die unbehandelt zu Entzündungen des Beckens sowie zu einer Unfruchtbarkeit führen können. Zudem handelt es sich um eine ansteckende Erkrankung, die über Geschlechtsverkehr übertragen wird. Mit einem Chlamydien Heimtest lässt sich feststellen, ob eine Infektion vorliegt.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie einen Test, der zeigt, ob Sie eine der 11 häufigsten Geschlechtskrankheiten haben, schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Der Inhalt von einem Selbsttest auf Chlamydien

Damit ein Selbsttest auf Chlamydien zu Hause durchgeführt werden kann, ist es notwendig, die Probe kontrollieren zu können. Wer einen Selbsttest bestellt, der erhält die folgenden Produkte:

Die Durchführung selbst lässt sich recht einfach durchführen. Wichtig ist es, sich ein wenig Zeit zu nehmen. Das Wattestäbchen wird in die Harnröhre oder in die Scheide eingeführt. Auf diese Weise kann eine Probe entnommen werden.

Nun wird das Teströhrchen geöffnet und das Stäbchen eingelegt. Im nächsten Schritt kommt der Reagent 1 zum Einsatz. Dieser wird in das Röhrchen gegeben. Danach folgt der Reagent 2. Alles wird im Testrohr gemischt. Jetzt können einige Tropfen aus der Mischung auf die Kassette getropft werden.

Von der Kassette kann dann das Ergebnis abgelesen werden. Hierfür ist es wichtig, genau abzulesen. Eine Anleitung dazu ist im Test enthalten.

Chlamydien Selbsttest – wie funktioniert das Ablesen des Ergebnisses?

Bei einem Selbsttest zu Hause ist es notwendig, das Ergebnis optimal ablesen zu können. Dafür ist eine Anleitung im Test enthalten. Eine Infektion mit Chlamydien tritt ganz besonders häufig auf. Übertragen wird sie durch ungeschützten Geschlechtsverkehr. Die Infektion trifft nicht nur junge Erwachsene. Auch ältere Menschen sind betroffen.

Die Übertragung kann nicht nur durch vaginalen Geschlechtsverkehr erfolgen (s. auch Geschlechtskrankheiten (STIs): Ansteckung, Anzeichen und Behandlung). Es ist auch möglich, sich über oralen oder analen Geschlechtsverkehr anzustecken. Auslöser ist Chlamydia Trachomatis. Symptome treten bei der Infektion häufig nicht auf. Dadurch ist es schwierig, die Infektion zu entdecken.

STI Test

Kommt es zu Symptomen, können diese unterschiedlich ausfallen. Ausfluss rektal oder vaginal kann auftreten. Auch Schmerzen im Unterleib oder untypische Blutungen sind möglich. Bei betroffenen Männern zeigen sich vor allem Schwellungen am Penis. Aber auch Schmerzen im Intimbereich können auftreten (s. auch Chlamydien beim Mann erkennen und richtig behandeln).

Ein Chlamydien Selbsttest kann dabei helfen, eine Infektion zu entdecken und diese behandeln zu lassen. Über die Kassette wird angezeigt, wenn eine Infektion vorliegt.

Wie lange muss ich auf das Chlamydien-Testergebnis warten?

Auf das Testergebnis muss nicht lange gewartet werden. Innerhalb von 15 Minuten wird es auf dem Chlamydien Selbsttest angezeigt. Wer sich für einen Heimtest entscheidet und die Proben an ein Labor sendet, der wartet im Durchschnitt rund 48 Stunden auf das Ergebnis.

Sobald der Verdacht auf eine Infektion besteht, ist es daher zu empfehlen, einen Test durchzuführen. Zudem wird angeraten, eine Chlamydien Infektion auszuschließen, wenn ein Kinderwunsch besteht.

Eine Infektion mit Chlamydien, die nicht behandelt wird, kann sich auf die Fruchtbarkeit auswirken. Verklebte Eileiter sind nur eine der Komplikationen. Auch in der Schwangerschaft selbst kann eine Infektion zu Problemen führen. Auch dann, wenn sich also keine Symptome zeigen, sollte daher darüber nachgedacht werden, einen Test durchführen zu lassen.

Was, wenn ich ein positives Testergebnis für Chlamydien bekomme?

Ist das Testergebnis erst einmal positiv, bekommen viele Patienten einen Schreck. Das ist jedoch gar nicht notwendig. Eine unbehandelte Infektion mit Chlamydien stellt eine Gefahr für den Körper dar.

Wenn bei einem Chlamydien Selbsttest ein positives Ergebnis abgelesen wird, sollte der Arzt aufgesucht werden. Hierbei ist es möglich, direkt zum Gynäkologen oder zum Urologen zu gehen. Es besteht aber auch die Option, sich an die Online-Klinik zu wenden.

In der Online-Klinik sind geprüfte Ärzte aktiv. Diese werden im Rahmen des positiven Ergebnisses eine Therapieempfehlung aussprechen und können auch Rezepte erstellen. Die Rezepte können direkt in der angegliederten Apotheke eingelöst werden. Dies hat den Vorteil, dass der Versand der notwendigen Medikamente schnell erfolgt und direkt mit einer Behandlung begonnen werden kann.

Wer einen Chlamydien Heimtest durchführt und die Proben an ein Labor schickt, erhält das Ergebnis auch vom Labor. Eine Empfehlung des Arztes, welche Behandlung erfolgen kann, wird ebenfalls an den Patienten gesendet.

Was wird zur Chlamydien-Behandlung verschrieben?

Die Therapie bei einer vorliegenden Chlamydien Infektion basiert normalerweise auf einem Antibiotikum. Da die Infektion durch Bakterien hervorgerufen wird, wurden bereits gute Erfahrungen mit den Medikamenten Doxycyclin und Azithromycin gemacht.

Es handelt sich um die Mittel der Wahl. Allerdings kann eine alternative Therapie notwendig werden, wenn die Patientin schwanger ist oder stillt. In dem Fall kommt eher Erythromycin zum Einsatz.

Antibiotika greifen nicht nur die Bakterien an, die für die Infektion zuständig sind. Auch gute Bakterien werden angegriffen. Daher ist es wichtig, den Darm und auch das Gleichgewicht im Geschlechtsbereich wieder aufzubauen. Hier kann es helfen, auf Medikamente, wie beispielsweise Döderlein-Bakterien, zurückzugreifen.

Chlamydien-Schnelltest online bestellen – so geht es

Wer nicht den Weg zum Arzt gehen möchte, um hier einen Test auf Chlamydien durchführen zu lassen, der kann den Schnelltest auch einfach online bestellen. Das funktioniert in wenigen Schritten:

So funktioniert der STI-Test bei DoktorAbC

Bei DoktorAbC.com haben Patienten die Möglichkeit, einen STI-Test durchführen zu lassen, sich auf die häufigsten Geschlechtskrankheiten (Chlamydia, Tripper, Mycoplasma, Trichomoniasis, etc.) zu testen  (s. auch Test auf 11 Geschlechtskrankheiten online – schnell Gewissheit haben).

Dafür ist es nicht notwendig, einen Arzt vor Ort aufzusuchen. Patienten erhalten dafür alles an notwendigem Zubehör, damit ein Urintest durchgeführt werden kann. Es wird eine Urinprobe entnommen und an das Partnerlabor von DoktorAbC.com gesendet.

Nachdem die Probe an das Labor gesendet wurde, erfolgt die Kontrolle. Durchschnittlich ist der Test nach zwei Tagen durchgeführt und das Testergebnis wird mitgeteilt. Zudem ist es möglich, über den eigenen Account das Ergebnis abzurufen.

Wenn nachweislich eine Infektion mit Chlamydien vorliegt, wird der Arzt eine Empfehlung für eine Behandlung aussprechen. Es wird empfohlen, die angeratene Therapie durchzuführen. Der Arzt stellt den Therapieplan zusammen.

Es ist möglich, die Medikamente direkt über den Anbieter zu beziehen und so schnell mit der Therapie beginnen zu können. Je schneller eine Infektion mit Chlamydien behandelt wird, umso geringer ist das Risiko einer Verschlechterung des Zustandes sowie Folgeerkrankungen.

Sind die Chlamydien Tests für zu Hause auch verlässlich?

Viele Patienten stellen sich die Frage, wie hoch die Verlässlichkeit der Tests für zu Hause eigentlich ist. Sowohl der Heimtest als auch der Selbsttest bringen eine hohe Verlässlichkeit mit. Die Durchführung wird einfach und klar erklärt. Die Sets enthalten alles an notwendigem Zubehör, mit dem die Proben entnommen, eingeschickt oder bearbeitet werden.

Wichtig ist es, die Anweisungen zu beachten und darauf zu achten, dass der Test in einer möglichst sauberen Umgebung durchgeführt wird. Eine Reinigung der Hände vor der Verwendung ist unbedingt notwendig.

Bei einem Test, für den die Proben eingesendet werden, ist ein Fragebogen auszufüllen. Detaillierte Angaben helfen dem Arzt dabei, eine mögliche Therapie genau auf den Patienten abstimmen zu können.

Wie lässt sich eine Chlamydien Infektion vorbeugen?

Eine Chlamydien Infektion wird über den Geschlechtsverkehr übertragen. Daher ist es grundsätzlich ratsam, zu verhüten. Paare, die gerne ohne Verhütung Geschlechtsverkehr haben möchten, sollten sich vorher testen lassen. Fallen bei beiden Parteien die Tests negativ aus, ist ungeschützter Verkehr keine Gefahr.

Wer generell häufiger wechselnde Sexpartner hat, der erhöht auch das Risiko, an einer Infektion zu erkranken. Hier ist es empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen einen Test durchzuführen und so bei einer eventuellen Infektion schnell reagieren zu können.

Wichtig zum Schutz vor einer Infektion ist auch ein stabiles Immunsystem. Wenn das Immunsystem bereits angegriffen ist oder sich im Genitalbereich andere Infektionen zeigen, steigt die Gefahr, dass sich Chlamydien ausbreiten.

Wie ist die Prognose bei einer Chlamydien Infektion?

Wenn die Infektion frühzeitig entdeckt und auch direkt behandelt wird, kommt es sehr selten zu Komplikationen. Häufig wird die Infektion allerdings erst spät erkannt und kann daher Folgeschäden nach sich ziehen. Ein chronischer Verlauf ist möglich.

Das Aufsteigen der Infektion stellt eine besondere Gefahr dar. Entzündungen an den Eierstöcken und den Eileitern sind möglich. Diese verkleben und vernarben und führen möglicherweise zu Unfruchtbarkeit. Kommt es zu einer Schwangerschaft, besteht die Möglichkeit, dass diese sich extrauterin ausbildet. Eileiter- oder Bauchhöhlenschwangerschaften können auftreten.

Eine Folge, die sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann, ist die Ausbildung des Reiter-Syndroms. Hierbei folgt auf die Entzündung der Harnröhre eine Ausbildung einer reaktiven Arthritis. Betroffen sind häufiger Männer. Es kommt zu Gelenk- und Harnleiterentzündungen.

Um diese Folgeerscheinungen zu vermeiden, ist ein Chlamydien Test hilfreich.

Test auf Geschlechtskrankheiten online bestellen

Bei Online-Arztpraxen können Sie einen Test, der zeigt, ob Sie eine der 11 häufigsten Geschlechtskrankheiten haben, schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke
Quellen:
Wir von Online-Rezept.net verwenden ausschließlich akkreditierte Quellen und belegen die Korrektheit unserer Inhalte mithilfe von Peer-Reviews (auch: Kreuzgutachten). Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir medizinische Fakten ermitteln und unsere Inhalte fachlich korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig aufbereiten.
  1. Chlamydien-Infektion. In: pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. URL: profamilia.de
  2. The case for further treatment studies of uncomplicated genital Chlamydia trachomatis infection. In: P Horner (2006) Sex Transm Infect; 82(4): 340–343. URL: ncbi.nlm.nih.gov
  3. Chlamydien-Infektionenmit Folgen. In: Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG. URL: deutsche-apotheker-zeitung.de
Diese(s) Produkt/Dienstleistung wurde so bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]