Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Eine erektile Dysfunktion ist eine Funktionsstörung des Körpers, mit der Betroffene heute nicht mehr unbedingt dauerhaft leben müssen. Durch das Präparat Sildenafil Stada ist es möglich, die Erektionsstörung zu behandeln und so wieder Geschlechtsverkehr erleben zu können. Es handelt sich bei dem Präparat um ein Generika von Viagra, welches ebenfalls den Inhaltsstoff Sildenafil aufweist. 

Die Rechtslage in Deutschland und in der EU erlaubt, rezeptpflichtige Medikamente wie Sildenafil Stada mit Online Rezept bestellen. Damit das legal und für den Patienten sicher vor sich geht, braucht es nur ein wenig Information und Aufmerksamkeit; der Artikel verrät alle Details zur Wirkung, Dosierung, Einnahme, Kosten und Online-Kauf von Sildenafil Stada.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie Sildenafil Stada schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Was ist Sildenafil Stada?

Die Ursache für eine erektile Dysfunktion (Impotenz) kann ganz unterschiedlich sein. Nebenwirkungen von Medikamenten, eine vorliegende Erkrankung oder auch psychischer Druck sind Möglichkeiten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Betroffene oft stark darunter leiden, keine Erektion bekommen zu können. Eine erektile Dysfunktion kann aber auch bedeuten, dass eine Erektion möglich ist, jedoch nicht lange gehalten werden kann. 

Bei einer ärztlichen Anamnese wird erst einmal geprüft, ob körperliche Erkrankungen eine Ursache darstellen. Zudem wird der Arzt Möglichkeiten für eine medikamentöse Behandlung zur Verfügung stellen. 

Oft ist es ein Kreislauf, der die Betroffenen gefangen hält. Ist einmal eine Erektionsstörung aufgetreten, kommt es zu Versagensängsten, die auch bei zukünftigen sexuellen Handlungen zu Schwierigkeiten führen können. Mit der Einnahme von Sildenafil Stada wird der Körper unterstützt. Eine Erektion kann entstehen.

Eckdaten zu Sildenafil Stada

  • Markenname: Sildenafil Stada
  • Aktiver Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkstoffklasse: PDE-5 Hemmer
  • Hersteller: Stada
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Wie wirkt Sildenafil Stada?

Die Grundlage für eine Erektion ist ein sexueller Reiz. Dieser kann entweder mechanisch oder auch psychisch erfolgen. Bei vorliegenden sexuellen Störungen kommt es häufig zu einem Ungleichgewicht bei den Enzymen und Botenstoffen, die am Vorgang einer Erektion beteiligt sind.

Mit der Einnahme von Sildenafil Stada wird ein Hemmstoff dem Körper zugeführt, der auf ein Enzym wirkt. Dieses Enzym befindet sich beispielsweise in der Muskulatur am Penis. Ebenfalls zu finden ist es in den Lungengefäßen. Mit Sildenafil Stada wird erfolgt die Erhöhung von Botenstoffen, die in der Muskulatur wirken.

Die Muskulatur am Penis, die sich an den Schwellkörpern befindet, entspannt sich. Auf diese Weise ist es möglich, dass ein erhöhter Blutfluss aufgenommen wird und es zu einer Erektion kommt. 

Wirkung von Potenzmitteln, PDE5-Hemmern

Wirkungsdauer und Wirkungseintritt von Sildenafil Stada

Für den Patienten ist es wichtig zu wissen, wie Wirkungsdauer und auch Wirkungseintritt von Sildenafil Stada einzuschätzen sind. Gerade die Wirkungsdauer spielt eine Rolle bei der Frage, wann genau Sildenafil Stada eingenommen werden soll. Die Wirkungsdauer wird mit einem Zeitraum von etwa vier Stunden angegeben. Bei einigen Patienten ist es möglich, dass die Wirkung länger oder etwas verkürzt ist.

Der Wirkungseintritt kann nicht genau vorhergesagt werden, da er stark abhängig vom Patienten und dem Zeitpunkt der Einnahme ist. Wird das Präparat zum oder direkt nach dem Essen eingenommen, verzögert dies den Wirkungseintritt. Normalerweise entsteht jedoch innerhalb von einer Stunde eine Erektion nach der Einnahme von Sildenafil Stada.

Wie ist Sildenafil Stada dosiert?

Bei Sildenafil Stada stehen verschiedene Dosierungen zur Verfügung. So können Patienten entweder Sildenafil Stada 25 mg, 50 mg oder auch 100 mg erhalten. Eine Teilung der Tabletten ist grundsätzlich möglich.

Um abzuschätzen, wie ein Patient auf den Wirkstoff reagiert, wird normalerweise erst mit einer geringen Dosis begonnen. Der Patient beobachtet dann, ob eine ausreichende Wirkung eintritt. Sollte dies der Fall sein, kann die Dosierung beibehalten werden.

Zeigt sich nicht die gewünschte Wirkung, kann die Dosierung auch angepasst werden. Dies sollte aber immer nur in Absprache mit dem Arzt erfolgen.

In der Packungsbeilage von Sildenafil Stada ist ebenfalls eine Dosierungsempfehlung zu finden. Die Einzeldosis von wird hier mit einer Tablette angegeben. Empfohlen wird die Einnahme rund eine Stunde vor der sexuellen Aktivität. Es sollte täglich die Dosis von einer Tablette nicht überschritten werden.

Bei einer Einnahme einer erhöhten Dosierung ist es möglich, dass es zu einer Überdosierung mit Nebenerscheinungen kommt. Sehstörungen und Schwindel sowie Kopfschmerzen sind dabei typische Reaktionen des Körpers.

Wie ist Sildenafil Stada einzunehmen?

Die grundsätzliche Empfehlung lautet, Sildenafil Stada mit einem Glas Wasser einzunehmen und darauf zu achten, dass der Patient nicht kurz vorher eine größere Menge Nahrung zu sich genommen hat.

Der Wirkungseintritt kann durch die direkte Einnahme zu oder nach den Mahlzeiten verzögert werden. Dadurch entfällt die Planbarkeit für den Betroffenen.

Nebenwirkungen von Sildenafil Stada

Im Rahmen der Einnahme von Sildenafil Stada kann es zu Nebenwirkungen kommen. Dies ist abhängig vom Patienten. Es entstehen nicht immer Nebenwirkungen und einige Reaktionen fallen nur gering aus. Bei verstärkten Nebenwirkungen jedoch, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Zu den unerwünschten Wirkungen, die durch eine Einnahme entstehen können, gehören:

  • Beschwerden in Magen und Darm, wie Erbrechen und Übelkeit
  • Kopfschmerzen und Schwindel
  • Müdigkeit oder starke Schläfrigkeit
  • Trockenheit im Mund
  • Berührungsempfindlichkeit wird verringert
  • Augenerkrankungen und Sehstörungen, wie eine Verminderung der Farberkennung
  • Geräusche im Ohr
  • Reaktionen der Haut, wie Ausschlag und Juckreiz
  • Beschleunigung beim Puls
  • Schmerzen in der Brust oder in den Muskeln

Entstehen Sehstörungen im Zusammenhang mit der Einnahme von Sildenafil Stada, sollte direkt ein Arzt aufgesucht werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei Sildenafil Stada ist es möglich, dass der Wirkstoff mit anderen Wirkstoffen reagiert und damit die gewünschte potenzsteigernde Wirkung nicht mehr eintritt oder auch verstärkt wird. Möglich sind auch verstärkte Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen und Schwindel. Um dies zu vermeiden, werden Wechselwirkungen bei der Anamnese berücksichtigt.

Bei einer Anamnese prüft der Arzt, ob die vom Patienten bereits eingenommenen Medikamente Wechselwirkungen mit Sildenafil Stada nach sich ziehen können.

Gegenanzeigen von Sildenafil Stada

Eine Einnahme von Sildenafil Stada ist nur möglich, wenn Gegenanzeigen nicht vorliegen. Gegenanzeigen weisen darauf hin, dass die Einnahme dem Patienten stark schaden könnte. Daher ist es wichtig, dass der Arzt sich zu Vorerkrankungen erkundigt und so besser abschätzen kann, ob eine Einnahme zu empfehlen ist.

Nicht einzunehmen ist Sildenafil Stada bei den folgenden Gegenanzeigen:

  • Der Patient hat eine Überempfindlichkeit den Inhaltsstoffen gegenüber.
  • Es liegt ein Sehverlust vor, der durch Gefäßverschluss am Auge ausgelöst wird.

Bei einigen Gegenanzeigen entscheidet der Arzt, ob eine Einnahme von Sildenafil Stada dennoch möglich ist. Zu diesen gehören:

  • Blutdruckschwankungen
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Erkrankungen von Herz und Kreislauf, wie Herzschwäche und Angina pectoris
  • Nierenfunktion ist eingeschränkt
  • Leberfunktion ist eingeschränkt
  • Penismissbildungen liegen vor
  • Erkrankungen, die eine dauerhafte Erektion auslösen können

Nicht geeignet ist Sildenafil Stada für die Einnahme durch Frauen. Zudem sollte das Präparat nicht von Patienten unter 18 Jahren eingenommen werden.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Sildenafil Stada mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Sildenafil Stada wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

Klicken Sie hier um Sildenafil Stada online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Online-Rezept.net

5/5

Erfahrungen mit Sildenafil Stada

Patienten, die bereits Erfahrungen mit Sildenafil Stada gesammelt haben, teilen diese teilweise mit anderen Nutzern. Betroffene einer erektilen Dysfunktion, die aktuell noch unsicher darüber sind, ob sie das Medikament wirklich einnehmen sollen, erfahren auf diese Weise positive und negative Aspekte zum Präparat.

Erfahrungen mit der Wirksamkeit von Sildenafil Stada

Optimal schneidet Sildenafil Stada im Bereich der Wirksamkeit ab. Bei der Einschätzung geben 100 % der Nutzer an, dass sie mit der Wirksamkeit zufrieden sind und diese auch schnell und effektiv eintritt.  

Erfahrungen mit der Verträglichkeit von Sildenafil Stada

Auch im Bereich der Verträglichkeit gibt es kaum Probleme bei den Patienten, die das Präparat bereits eingesetzt haben. 85 % waren zufrieden und haben es gut vertragen. Starke Nebenwirkungen sind hier nicht aufgetreten.

Erfahrungen mit der Anwendung von Sildenafil Stada

Die Anwendung wurde von 85 % der Nutzer als sehr einfach eingeschätzt. Durch die klaren Vorgaben in der Packungsbeilage und den Hinweisen des Arztes, wurde Sildenafil Stada korrekt eingenommen.  

Preis- und Leistungs-Verhältnis

Das Generika von Viagra ist deutlich günstiger als das originale Präparat und bietet nach der Einschätzung der Nutzer ein sehr gutes Preis- und Leistungsverhältnis. Dies sehen 85 % so.

Im Rahmen der Bewertung geht von 100 % eine Empfehlung aus. Durch Sildenafil Stada ist es bei vielen Patienten möglich, eine erektile Dysfunktion für den Moment zu behandeln und wieder eine Erektion zu bekommen.

Kann man Sildenafil Stada rezeptfrei in Deutschland kaufen?

Das Präparat Sildenafil Stada kann in Deutschland nur auf Rezept gekauft werden. Es ist nicht möglich, das Medikament ohne Rezept zu erhalten. Über eine Kontrolle durch den Arzt soll sichergestellt werden, dass es sich um einen Wirkstoff handelt, der durch den Patient auch vertragen wird und bei seiner Erkrankung geeignet ist.

Der Arzt wird eine umfangreiche Anamnese durchführen und so entscheiden, ob er ein Rezept ausstellt.

Wo kann Sildenafil Stada online gekauft werden?

Soll Sildenafil Stada online gekauft werden, haben Patienten grundsätzlich zwei Optionen:

Sildenafil Stada in der Online-Apotheke kaufen

Bei Sildenafil Stada handelt es sich um ein rezeptpflichtiges Medikament, das in Online-Apotheken bestellt werden kann. Zu beachten ist allerdings, dass ein Rezept eingehen muss, bevor der Versand erfolgt. Das heißt, der Patient muss erst ein Rezept einschicken und kann dann Sildenafil Stada erhalten. Der Zeitaufwand ist dabei nicht zu unterschätzen.

Sildenafil Stada mit Online Rezept online bestellen

Anders funktioniert der Ablauf bei einer Online-Arztpraxis, die nicht mit einer Online-Apotheke zu vergleichen ist. Die Online-Kliniken arbeiten mit anerkannten Ärzten zusammen und ermöglichen damit die Kombination aus Rezeptausstellung und Bestellung von Sildenafil Stada.

Notwendig ist dafür eine Anamnese, auf deren Basis durch den Arzt dann eine Ferndiagnose gestellt werden kann. Nachdem ein Rezept fertiggestellt wurde, ist es möglich, dieses direkt bei der Klinik einzureichen. Über eine Zusammenarbeit mit Apotheken wird Sildenafil Stada versendet und innerhalb weniger Tage zugestellt.

Sildenafil Stada Preis: Was kostet Sildenafil Stada mit Online-Rezept?

Wird Sildenafil Stada mit Online-Rezept angefordert, sind die Kosten nicht vergleichbar mit einer Bestellung in einer Online-Apotheke. Die Online-Kliniken stellen einen umfassenden Service zur Verfügung. Der Patient kann auswählen, in welcher Menge und Dosierung er Sildenafil Stada erhalten möchte und bekommt dann die Betreuung durch den Arzt, das Medikament sowie den Versand des Präparates.

Zu den Anbietern für den Verkauf von Sildenafil Stada mit Online-Rezept gehört Doktorabc.com. Hier finden Patienten das Medikament in unterschiedlichen Dosierungen und können ein Rezept anfordern. 

Die Gebühren enthalten bereits alle anfallenden Kosten. Sie müssen nur gezahlt werden, wenn der Arzt auch ein Rezept ausstellt.

Was kostet Sildenafil Stada 25 mg mit Online Rezept?

  • 4 Stück erhältlich für rund 54 Euro
  • 12 Stück erhältlich für rund 66 Euro
  • 24 Stück erhältlich für rund 87 Euro
  • 36 Stück erhältlich für rund 105 Euro
  • 48 Stück erhältlich für rund 125 Euro

Preis von Sildenafil Stada 50 mg online

  • 4 Stück erhältlich für rund 59 Euro
  • 12 Stück erhältlich für rund 70 Euro
  • 24 Stück erhältlich für rund 87 Euro
  • 36 Stück erhältlich für rund 110 Euro
  • 48 Stück erhältlich für rund 130 Euro

Preis von Sildenafil Stada 190 mg online

  • 4 Stück erhältlich für rund 65 Euro
  • 12 Stück erhältlich für rund 79 Euro
  • 24 Stück erhältlich für rund 100 Euro
  • 36 Stück erhältlich für rund 130 Euro
  • 48 Stück erhältlich für rund 150 Euro

Sildenafil Stada kaufen ohne Rezept: Gefahren und Risiken

Das verschreibungspflichtige Medikament Sildenafil Stada gehört zu den Potenzmitteln. Der Markt für Potenzmittel ist inzwischen breit aufgestellt und es gibt immer wieder Anbieter, die rezeptpflichtige Medikamente auch ohne Rezept zur Verfügung stellen.

Der Online-Kauf von einzelnen Pillen ist dabei keine Seltenheit. Für die Patienten scheint die seine gute Möglichkeit zu sein, mit einem Arzt nicht über ihre Probleme sprechen zu müssen. Tatsächlich bergen Kauf und Einnahme jedoch Gefahren und Risiken.

Wird ein Medikament nur gegen Rezept ausgegeben, hat das mehrere wichtige Gründe, die dem Schutz des Patienten dienen. Diese Gründe sind:

Angaben zur Dosierung:

Der Arzt kann anhand der Anamnese abschätzen, in welcher Dosierung Sildenafil Stada für den Patienten geeignet ist. Diese Entscheidung trifft er auf der Basis der medizinischen Vorgeschichte. Wird Sildenafil Stada ohne Dosierungsanleitung eingenommen, kann es schnell zu einer Überdosierung kommen.

Medikamentenkontrolle:

Die Medikamente, die auf den deutschen Markt kommen, werden genau kontrolliert. So wird verhindert, dass Fälschungen oder verunreinigte Präparate verkauft werden. Dies ist nicht sichergestellt, wenn Sildenafil Stada im Internet ohne Rezept gekauft wird. Im schlimmsten Fall nimmt der Patient verunreinigte Wirkstoffe oder eine ganz falsche Dosierung auf. 

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen:

Durch die Inanspruchnahme eines Arztes stellt der Patient sicher, dass mögliche Gegenanzeigen abgeklärt werden und er auch Informationen rund um die Nebenwirkungen erhält, die auftreten können. Diese Informationen gibt es nicht beim unerlaubten Kauf ohne Rezept. 

Sildenafil Stada ohne Rezept online bestellen – So funktioniert’s

Sildenafil Stada zur Behandlung von Impotenz ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in Deutschland weder in stationären Apotheken (Ladengeschäften) noch von deutschen Online-Apotheken ohne Rezept bezogen werden.

Es gibt Online-Anbieter, die das Potenzmittel Sildenafil Stada  rezeptfrei verkaufen und auf die Vorlage einer ärztlichen Verordnung komplett verzichten. Diese Anbieter sind als höchst unseriös zu bewerten, ihr Handeln ist in Deutschland illegal. Auf unseren Seiten “Die besten Online Apotheken mit Rezept” und “Warnung vor “Apotheke rezeptfrei”: Was sind legale Alternativen?” haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

Darüber hinaus ist der rezeptfreie Versand von Sildenafil Stada nach Deutschland illegal und wer sich das Medikament bei einem entsprechenden Anbieter ohne Rezept oder ärztliche Konsultation bestellt, ist an diesen illegalen Handlungen beteiligt. Würde es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, können Kunden zu den Vorgängen ebenfalls befragt werden.

Ist es sicher bei der Online-Klinik Sildenafil Stada online zu kaufen?

Die Online-Klinik DoktorABC.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Auf der Seite “Ist DoktorABC.com legal und seriös? Erfahrungen & Test” haben wir unseren Testbericht zu DoktorABC zusammengestellt.

Sie können bei der Online-Klinik DoktorABC das Potenzmittel Sildenafil Stada ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren gesundheitlichen Daten erfassen.

Die Ärzte von DoktorABC.com sind von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) in den Vereinigten Königreichen reguliert und von der englischen Gesundheitsbehörde GMC (General Medical Council) akkreditiert.

Bei Eignung wird ein Rezept für Sildenafil Stada ausgestellt und an die Versandapotheke zugestellt. Anschließend wird die Behandlung per Expressversand an Sie versendet. Neben der Möglichkeit des Medikamentenversands an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse können Sie ebenfalls UPS Abholstationen in Anspruch nehmen.

Sildenafil Stada online bestellen

Bei Online-Arztpraxen können Sie Sildenafil Stada schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Quellen:

  1. Beipackzettel von SILDENAFIL STADA 50 mg Filmtabletten. In:  Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG –  Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: apotheken-umschau.de
  2. Potenzmittel: Sildenafil-Generika setzen sich durch. Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH. URL: pharmazeutische-zeitung.de
  3. Privatvergnügen Sildenafil:Wissenswertes zu PDE-5-Inhibitoren. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG. URL: deutsche-apotheker-zeitung.de
  4. Mondaini et al.: Sildenafil does not improve sexual function in men without erectile dysfunction but does reduce the postorgasmic refractory time. In: Int. J. Impot. Res. Band 14, Nr. 3, S. 225–228.
  5.  H. Baquero et al. (2006): Oral sildenafil in infants with persistent pulmonary hypertension of the newborn: a pilot randomized blinded study. In: Pediatrics. Bd. 117, S. 1077–1083.
Diese(s) Produkt/Dienstleistung wurde so bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]