Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Der antibiotische Wirkstoff Nitrofurantoin (Handelsname: MacroBID) wird zur Behandlung von akuten Harnwegsinfektionen eingesetzt. Es wird meist als Reserveantibiotikum eingesetzt, wenn effektivere und risikoärmere Antibiotika oder Chemotherapeutika, z.B. auf Grund von Unverträglichkeiten, nicht einsetzbar sind. 

Treated.com Online-Klinik

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf Treated.com Nitrofurantoin (Handelsname: MacroBID) ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird das Antibiotikum per Expressversand an Sie versendet.

Was ist Nitrofurantoin?

Das Medikament wird zur Behandlung bakterieller Erkrankungen der Harnwege eingesetzt. Es wird insbesondere zur Therapie von unkomplizierten Harnwegsinfektionen angewendet, wenn diese nicht mit einem anderen Antibiotikum therapiert werden können.

Darüber hinaus wird das Medikament auch zur Unterdrückung von Harnwegsinfektionen bei Patienten mit einer angeborenen oder erworbenen Abflussbehinderung der Harnwege oder zur Vorbeugung wiederkehrender Infektionen der Harnwege (Reinfektionsprophylaxe) verwendet. 

MacroBID (Nitrofurantoin) online
Nitrofurantoin ist unter dem Namen MacroBID (Amdipharm Mercury) in der Online-Klinik Treated.com erhältlich.

Eckdaten zu MacroBID

  • Markenname: MacroBID
  • Aktiver Wirkstoff: Nitrofurantoin
  • Wirkstoffklasse: Antibiotika, Antiinfektivum der Harnwege
  • Hersteller: Amdipharm Mercury
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Wie funktioniert Nitrofurantoin?

Das Antibiotikum wird erst an seinem Wirkort in seine aktive Form umgewandelt. Diese Umwandlung geschieht durch bakterielle Enzyme. Der antibiotische Wirkstoff entfaltet also erst im Harn seine vollständige Wirkung. Nitrofurantoin schädigt das Erbgut bestimmter Bakterien und tötet sie dadurch vollständig ab. Sobald das Erbgut der Bakterien geschädigt ist, bricht der Stoffwechsel der Bakterienzelle zusammen und sie stirbt ab. Denn das Erbgut speichert wichtige Informationen über die Funktion des Stoffwechsels und die Produktion von Zellbestandteilen.

Gleichzeitig bewirkt Nitrofurantoin, dass sich die Bakterien zusammenballen, wodurch sie von dem körpereigenen Abwehrsystem besser erkannt und dadurch leichter zerstört werden können. 

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bakterien eine Resistenz gegen Nitrofurantoin entwickeln, ist sehr gering, da die aktive Form des Antibiotikums viele verschiedene Angriffspunkte in der Bakterienzelle hat.

Wirkungsweise von Antibiotika

Wie schnell wirkt das Antibiotikum gegen eine Blasenentzündung?

Nitrofurantoin wirkt sofort effektiv gegen die Blasenentzündung, sobald es im Harn seine Wirkung entfaltet hat. Ungefähr vier bis fünf Stunden nach der Einnahme des Medikaments, erreicht Nitrofurantoin die höchsten Urinspiegel. Während der Harnwegsinfektion sollte immer ausreichend getrunken werden.

Ungefähr die Hälfte des eingenommenen Wirkstoffes wird im Urin zu unwirksamen Stoffwechselprodukten umgebaut. Da diese über den Urin ausgeschieden werden, ist eine unbedenkliche Braunfärbung des Urins möglich.

Dosierung von Nitrofurantoin

Eine Kapsel enthält 100 mg Nitrofurantoin.  Das Medikament sollte immer genau nach der Anweisung des Arztes oder Apothekers eingenommen werden. Wenn nicht anders vom Arzt verordnet, erfolgt die Dosierung gemäß der Anweisung in dem Beipackzettel. 

Dosierung bei einer akuten Harnwegsinfektion

Bei einer akuten, unkomplizierten Harnwegsinfektion beträgt die Tagesdosis bei Erwachsenen zwei bis dreimal eine Kapsel. Die Kapseln werden während oder nach den Mahlzeiten eingenommen. 

Dosierung bei einer chronischen Harnwegsinfektion mit Abflussbehinderung

Die Dosis bei einer chronischen Harnwegsinfektion mit einer Abflussbehinderung beträgt bei Erwachsenen ein bis zweimal täglich eine Kapsel. Diese wird während oder nach den Mahlzeiten eingenommen.

Dosierung zur Vorbeugung wiederkehrender Infektionen der Harnwege

Die Dosierung zur Vorbeugung gegen das Wiederauftreten von Bakterieninfektionen der Harnwege beträgt bei Erwachsenen eine Kapsel pro Tag. Die Kapsel wird abends nach dem letzten Wasserlassen eingenommen.

Wie lange wird Nitrofurantoin eingenommen?

Die Anwendungsdauer des Arzneimittels richtet sich immer nach der Art, den Beschwerden und der Dauer der Erkrankung. Wie lange das Medikament eingenommen werden muss, wird von einem Arzt bestimmt. 

Anwendungsdauer bei einer akuten Harnwegsinfektion

Zur Behandlung einer akuten, unkomplizierten Harnwegsinfektion beträgt die Dauer der Akuttherapie in der Regel fünf bis sieben Tage. Das Antibiotikum sollte immer so lange eingenommen werden, wie es vom Arzt verordnet wurde. Selbst dann, wenn sich die Beschwerden bereits bessern.

Anwendungsdauer bei einer chronischen Harnwegsinfektion mit Abflussbehinderung

Die Behandlungsdauer bei einer chronischen Harnwegsinfektion mit Abflussbehinderung beträgt in der Regel zwei bis dreimal 14 Tage. Dabei wird jeweils eine Behandlungspause von 14 Tagen vorgesehen. 

Anwendungsdauer zur Vorbeugung wiederkehrender Infektionen der Harnwege

Die Behandlungsdauer zur Vorbeugung wiederkehrender Infektionen der Harnwege beträgt insgesamt maximal sechs Monate. 

Wie ist Nitrofurantoin einzunehmen?

Die Kapseln dürfen nur dann eingenommen werden, wenn der Arzt nachgewiesen hat, dass eine ausreichende Nierenfunktion vorliegt und zudem täglich mehr als ½ Liter Urin ausgeschieden wird. Die Kapseln werden entweder während oder zu den Mahlzeiten unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser) eingenommen. 

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Nitrofurantoin (Handelsname: MacroBID) gegen Blasenentzündung mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Nitrofurantoin (MacroBID) wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet. 

Klicken Sie hier um Nitrofurantoin (MacroBID) online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Online-Rezept.net

5/5

Welche Nebenwirkungen von Nitrofurantoin können auftreten?

Genau wie bei jedem anderen Arzneimittel, kann die Einnahme von Nitrofurantoin verschiedenen Nebenwirkungen verursachen. Die Nebenwirkungen treten jedoch nicht bei jedem auf. 

Sehr häufige Nebenwirkungen von Nitrofurantoin:

Nebenwirkungen, die sehr häufig nach der Einnahme von Nitrofurantoin auftreten, sind Schwindel und allergische Reaktionen. 

Häufige Nebenwirkungen von Nitrofurantoin:

Häufig kommt es nach der Einnahme von Nitrofurantoin zu Nebenwirkungen, wie Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Lungenreaktionen. 

Gelegentliche Nebenwirkungen:

Gelegentlich treten nach der Einnahme des Antibiotikums folgende Nebenwirkungen auf:

  • Brustschmerzen
  • Atemnot
  • Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • Kraftlosigkeit
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Augenzittern
  • Schläfrigkeit
  • Allergische Reaktionen der Lunge

Seltene Nebenwirkungen von Nitrofurantoin:

Selten führt die Einnahme des Medikaments zu Nebenwirkungen, wie Verwirrtheit, Glücksgefühlen, Durchfall, Depressionen, Leberentzündungen, Blutbildveränderungen oder zu einer gutartigen Hirndrucksteigerung.

Sehr seltene Nebenwirkungen von Nitrofurantoin:

  • Blutarmut (Anämie)
  • Nervenstörungen
  • Narbenbildung in der Lunge
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse
  • Kristalle im Harn
  • Schwere Hautausschläge mit Blasenbildung
  • Autoimmunreaktionen
  • Reversible Hemmungen der Spermatogenese (Entwicklung der männlichen Fortpflanzungszellen)

Folgende Nebenwirkungen können bei Patienten mit einer verminderten Nierenfunktion, einer Zuckerkrankheit (Diabetes), einer Blutarmut oder einem Vitamin-B-Mangel auftreten:

  • Störung des Nervensystems
  • Entzündungen des Sehnervs

Weitere beschriebene Nebenwirkungen, deren Häufigkeit nicht bekannt ist:

  • Juckreiz der Haut
  • Nesselsucht
  • Verschiedene Hautausschläge
  • Schuppenbildung
  • Blasenbildung
  • Vorübergehender Haarausfall
  • Absterben von Leberzellen (bis hin zum lebensbedrohlichen Leberausfall)
  • Super-Infektionen

Warnhinweis

Bei folgenden Anzeichen, sollte das Medikament sofort abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden:

  • Hustenanfälle
  • Fieber
  • Allergische Reaktionen
  • Schmerzen im Brustbereich
  • Atemnot
  • Cholestase (Gallestauung)
  • Anzeichen von Polyneuropathie (Erkrankungen des peripheren Nervensystems)

Da die Einnahme des Medikaments zu Erbrechen und Durchfall führen kann, ist die Sicherheit von oralen Wirkstoffen zur Empfängnisverhütung (Antibabypille, Minipille) eventuell nicht mehr gewährleistet. Daher sollte während der Einnahme des Antibiotikums zu weiteren empfängnisverhütenden Maßnahmen gegriffen werden. Nitrofurantoin enthält Lactose.

Wenn eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern vorliegt, sollte die Einnahme daher erst nach einer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Da es unter der Anwendung des Antibiotikums häufig zu Nebenwirkungen wie Schwindel, Augenzittern oder Störungen im Zusammenspiel der Bewegungen kommt, kann die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme im Straßenverkehr oder zur Bedienung von Maschinen beeinflusst werden. 

Wechselwirkungen von Nitrofurantoin

Während der Einnahme des Antibiotikums sollte vollständig auf Alkohol verzichtet werden, da der Wirkstoff Nitrofurantoin alkoholunverträglich ist. Wenn andere Medikamente eingenommen werden oder vor kurzem eingenommen wurden, sollte der behandelnde Arzt unbedingt darüber informiert werden. Die Wirkung folgender Medikamente kann bei gleichzeitiger Einnahme mit Nitrofurantoin beeinflusst werden:

  • Nitrofurantoin ist nicht mit bestimmten anderen Antibiotika (Chinolonen) kombinierbar
  • Gichtmittel, wie Probenecid und Sulfinpyrazon, hemmen die Ausscheidung des Wirkstoffes Nitrofurantoin, wodurch sich dieser im Körper ansammelt
  • Die Wirkung von Nitrofurantoin wird durch harnalkalisierende Stoffe (z.B. verschiedene Gemüsearten, Citrusfrüchte, Milch und Arzneimittel) vermindert
  • Die Wirkung von Nitrofurantoin wird durch harnsäurende Mittel (z.B. Fleisch und bestimmte Medikamente) verstärkt
  • Nitrofurantoin bewirkt, dass der Serumspiegel von Phentyoin (Arzneimittel für Epileptiker) gesenkt wird
  • Wenn gleichzeitig Magnesiumoxid und Aluminiumoxid (Mittel gegen Sodbrennen) oder Metoclopramid eingenommen werden, kann Nitrofurantoin weniger wirksam sein

Gegenanzeige von Nitrofurantoin

Das Medikament Nitrofurantoin darf nicht von Patienten eingenommen werden, bei denen eine Überempfindlichkeit gegen Nitrofurantoin oder andere Nitrofurane vorliegt. Darüber hinaus darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden, wenn:

  • Eine Nierendysfunktion mit Kreatinin-Clearance unter 60 ml/min oder mit erhöhtem Kreatinin-Plasmaspiegel vorliegt
  • Die Nierenfunktion eingeschränkt ist (Niereninsuffizienz)
  • Die Harnausscheidung vermindert ist (Oligurie) oder fehlt (Anurie)
  • Sich die Leberenzymwerte verändert haben
  • Ein Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase Mangel vorliegt
  • Eine akute Porphyrie (Stoffwechselerkrankung) vorliegt
  • Eine schwere Nierenfunktionsstörung vorliegt
  • Eine Nervenentzündung vorliegt

Das Medikament sollte nicht von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren eingenommen werden. 

Nitrofurantoin in der Schwangerschaft oder Stillzeit

Das Medikament sollte nicht von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren eingenommen werden. Während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit, sollte der behandelnde Arzt um Rat gefragt werden.Im letzten Drittel einer Schwangerschaft sollte das Arzneimittel nicht eingenommen werden. In den ersten sechs Monaten einer Schwangerschaft entscheidet der Arzt darüber, ob das Arzneimittel eingenommen werden darf. Säuglinge sollten den Wirkstoff in reduzierter Dosis frühstens nach dem dritten Lebensmonat erhalten. 

Erfahrungen mit Nitrofurantoin

Die Wirksamkeit des Antibiotikums Nitrofurantoin wurde auf sanego.de mit 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertetet. Die Wirksamkeit wurde von den Benutzern demnach als gut empfunden.

Die Verträglichkeit von Nitrofurantoin wurde hingegen als weniger gut und mit lediglich mit 3,7 von 10 möglichen Punkten bewertet. Sowohl die Anwendung (7,1 von 10 Punkten) als auch das Preis-Leistungsverhältnis (6,3 von 10 Punkten) wurden von den Benutzern als gut bewertet.

Nitrofurantoin erreichte in der Kategorie “Empfehlung” jedoch nur 4,2 von möglichen 10 Punkten. Dies zeigt, dass weniger als die Hälfte der Benutzer das Anitbiotikum weiterempfehlen würden.

Im Durchschnitt wurde das Medikament von den Benutzern mit 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet. 33% der Benutzer litten unter Übelkeit, 15% unter Atembeschwerden, 13% unter Kopfschmerzen und 10% unter Durchfall. Bei 10% traten hingegen keinerlei Nebenwirkungen auf. 

Kann Nitrofurantoin rezeptfrei in Deutschland gekauft werden?

Das Antibiotikum Nitrofurantoin ist in Deutschland rezeptpflichtig, da die Anwendung des Medikaments schwere Nebenwirkungen hervorrufen kann. Zudem sollte vor der Einnahme des Arzneimittels immer die Nieren- und Leberfunktion von einem Arzt überprüft werden. Insgesamt darf das Antibiotikum nicht länger als sechs Monate eingenommen werden. Während dieser Zeit sollten das Blutbild sowie die Nieren- und Leberwerte regelmäßig kontrolliert werden.

Nitrofurantoin ohne Rezept vom Arzt online bestellen – So funktioniert’s

Nitrofurantoin zur Behandlung von akuten Harnwegsinfektionen und Blasenentzündungen ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in Deutschland weder in stationären Apotheken (Ladengeschäften) noch von deutschen Online-Apotheken ohne Rezept bezogen werden. Es gibt Online-Anbieter, die das Antibiotikum Nitrofurantoin  rezeptfrei verkaufen und auf die Vorlage einer ärztlichen Verordnung komplett verzichten. Diese Anbieter sind als höchst unseriös zu bewerten, ihr Handeln ist in Deutschland illegal.

Darüber hinaus ist der rezeptfreie Versand von Nitrofurantoin nach Deutschland illegal und wer sich das Medikament bei einem entsprechenden Anbieter ohne Rezept oder ärztliche Konsultation bestellt, ist an diesen illegalen Handlungen beteiligt. Würde es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, können Kunden zu den Vorgängen ebenfalls befragt werden.

MacroBID (Nitrofurantoin) kaufen

Ist es sicher bei der Online-Klinik Nitrofurantoin online zu kaufen?

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU.

Sie können bei der Online-Klinik Treated.com Nitrofurantoin gegen Blasenentzündung ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren gesundheitlichen Daten erfassen. Die Ärzte von Treated.com sind von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) in den Vereinigten Königreichen reguliert und von der englischen Gesundheitsbehörde GMC (General Medical Council) akkreditiert.

Bei Eignung wird ein Rezept für Nitrofurantoin gegen Blasenentzündung ausgestellt und an die Versandapotheke zugestellt. Anschließend wird die Behandlung per Expressversand an Sie versendet. Neben der Möglichkeit des Medikamentenversands an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse können Sie ebenfalls UPS Abholstationen in Anspruch nehmen.

Wichtig: Nitrofurantoin ist unter dem Namen MacroBID (Amdipharm Mercury) in der Online-Klinik Treated.com erhältlich.

Treated.com Online-Klinik

Nitrofurantoin rezeptfrei online kaufen

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf Treated.com Nitrofurantoin (Handelsname: MacroBID) ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird das Antibiotikum per Expressversand an Sie versendet.

Medikamente rezeptfrei online kaufen:

Quellen:

  1. K. Gupta, T. M. Hooton, P. L. Roberts, W. E. Stamm: Short-course nitrofurantoin for the treatment of acute uncomplicated cystitis in women. In: Archives of internal medicine. Band 167, Nummer 20, November 2007, S. 2207–2212.
  2. Jayashree Konar, Indrani Bhattacharyya, Sipra Saha, Dipankar Paul, Sourav Maiti and Gargi Bhattacharya: Nitrofurantoin in Urinary Tract Infection: Old is Gold. In: Department of Microbiology, Calcutta School of Tropical Medicine, Kolkata. URL: www.imedpub.com
  3. Schultz HJ, Edson RS. Cystitis Treatment in Women, Circa 2011: New Role for an Old Drug. Mayo Clin Proc. 2011 Jun; 86(6):477-9.
  4. William A. Richards, Egon Riss, Edward H. Kass, maxwell Finland. Nitrofurantoin Clinical and Laboratory Studies in Urinary Tract Infections. AMA Arch Intern Med. 1955; 96(4):437-450.
  5. Lutters M, Vogt N. Antibiotic duration for treating uncomplicated, symptomatic lower urinary tract infections in elderly women. In: Cochrane Database Syst Rev. 2002; (3):CD 001535–CD001535.
  6. Patient Leaflet: Information for the user – Nitrofurantoin 50 mg & 100 mg Tablets (nitrofurantoin). This leaflet was last revised in September 2016. URL: www.mhra.gov.uk
Diese(s) Produkt/Dienstleistung wurde so bewertet:
[Stimmen: 2 Durchschnitt: 5]