Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Flagyl enthält als Wirkstoff Metronidazol und wird daher für die Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt. Der Wirkstoff findet allerdings nur bei Erkrankungen Verwendung, bei denen ein Befall mit anaeroben Bakterien vorliegt.

Zu diesen gehören bakterielle Vaginosen, aber auch Entzündungen der Eierstöcke oder in Mund, Nase oder Ohren.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie Flagyl Tabletten schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Was ist Flagyl?

Das Präparat Flagyl enthält den Wirkstoff Metronidazol und wird damit als ein Antibiotikum geführt.

Die Entwicklung des Wirkstoffes geht auf das Jahr 1960 zurück. Bereits damals wurde deutlich, dass das Antibiotikum ausschließlich bei anaeroben Bakterien wirkt. Hierbei handelt es sich um Bakterien, die keinen Sauerstoff für ihr Wachstum benötigen. 

Flagyl steht in Form von Tabletten zur Verfügung. Der enthaltene Wirkstoff Metronidazol wird allerdings auch als Zäpfchen oder als Salbe in anderen Medikamenten eingesetzt.

Damit das Antibiotikum effektiv wirken kann, sollte es normalerweise über mehrere Tage eingenommen werden. Abhängig von der vorliegenden Infektion kann teilweise auch eine einmalige Gabe reichen. 

Eckdaten zu Flagyl

  • Markenname: Flagyl
  • Aktiver Wirkstoff: Metronidazol
  • Wirkstoffklasse: Antibiotikum
  • Hersteller: Zentiva N.V.
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Anwendungsgebiete von Flagyl

Flagyl kann bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt werden. Der enthaltene Wirkstoff findet bei den folgenden Beispielen Verwendung:

  • vorliegende Scheideninfektion mit Trichomonaden in der Scheide
  • vorliegende Infektion der männlichen Harnröhre mit Trichomonaden
  • Amöbenruhr und daraus resultierende Darmentzündung
  • Lamblien und daraus resultierende Darmentzündung
  • Entzündungen in der Gebärmutter
  • Entzündungen an den Eierstöcken
  • Entzündungen in Becken oder Bauchraum, Nase, Ohren, Hals, Kiefer, Zähnen oder Mund
Metronidazol-Wirkstoff

Flagyl kann normalerweise vorbeugend eingenommen werden, wenn mit einer bakteriellen Infektion zu rechnen ist. 

Weitere Informationen sind verfügbar:

Erfahrungen mit Flagyl

Wie gut die Wirksamkeit von Flagyl ist, lässt sich unter anderem auch anhand der Einschätzungen von anderen Patienten erkennen, die das Präparat schon verwendet haben. Hier gibt es die folgenden Bewertungen:

  • Wirksamkeit:
    80 % der Patienten geben an, dass die Wirksamkeit von Flagyl sehr gut ist und optimal funktioniert hat.
  • Verträglichkeit:
    Nur 30 % empfinden die Verträglichkeit als gut. Das heißt, viele Patienten haben Probleme mit Nebenwirkungen.
  • Anwendung:
    Die Anwendung wird von 70 % der Patienten als einfach empfunden. Die Einnahme von Flagyl erfolgt normalerweise in Form von Tabletten.
  • Preis- und Leistungs-Verhältnis:
    Das Verhältnis von Preis und Leistung sehen 60 % der Nutzer als gut an.

Auch wenn es einige Kritikpunkte am Medikament gibt, so würden dennoch 65 % das Präparat empfehlen, wenn bakterielle Infektionen vorliegen.

Wie wirkt Flagyl?

Flagyl mit dem Wirkstoff Metronidazol wirkt gegen anaerobe Bakterien. Verwendet wird es sowohl für die akute als auch für die chronische Behandlung. Dabei wirkt Flagyl nur auf Bakterien, deren Lebensfunktion ohne Sauerstoff funktioniert.

Zu finden sind diese Bakterien vor allem im Bereich rund um Magen und Darm, aber auch in der Lunge oder in der Scheide können sie auftreten.

Wirkungsweise von Antibiotika

Nach der Aufnahme des Wirkstoffes dringt dieser direkt in die vorhandenen Bakterien ein. Die in den Bakterien befindlichen Enzyme sorgen dafür, dass der Wirkstoff aktiviert wird. Er schadet das Erbgut und verhindert die weitere Ausbreitung der Infektion.

Die orale Aufnahme von Metronidazol gilt als ganz besonders wirkungsvoll, da der Wirkstoff hier zu fast 100 % über den Darm in den Körper geführt wird.

Wie lange das Antibiotikum eingesetzt werden sollte, entscheidet der Arzt. Es hat sich jedoch gezeigt, dass bei einer Einnahme über 10 Tage Resistenzen entstehen können.

Wie ist Flagyl dosiert?

Flagyl ist normalerweise dosiert mit 400 mg Metronidazol pro Tablette. Es besteht die Option, die Tabletten auch zu teilen. Dadurch kann die Dosierung noch einmal angepasst werden. Eine Anpassung der Dosierung sollte jedoch immer durch den Arzt erfolgen und nicht durch den Patienten selbst vorgenommen werden.

Wie ist Flagyl einzunehmen?

Grundsätzlich erfolgt die Entscheidung darüber, wie Flagyl einzunehmen ist, durch den Arzt. Dieser legt fest, in welcher Dosierung, welcher Menge und über welchen Zeitraum der Patient das Medikament einnehmen sollte. Es gibt aber auch Empfehlungen durch den Hersteller:

  • Einnahme durch Erwachsene. Pro Einnahme kann der Patient bis zu einer Tablette erhalten. Die Einnahme kann bis zu dreimal am Tag durchgeführt werden.
  • Einnahme bei leichten Infektionen und über eine Behandlungsdauer bis sieben Tage. Pro Tag werden zwei bis drei Tabletten zu den Mahlzeiten eingenommen.
  • Einnahme bei leichten Infektionen und über eine Behandlungsdauer bis drei Tage. Die Einzeldosis wird mit einer Tablette angegeben. Diese wird bis zu dreimal eingenommen.

Nebenwirkungen von Flagyl

Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Flagyl entstehen. Dabei ist wichtig zu berücksichtigen, dass jeder Patient anders auf den Wirkstoff reagiert. Bekannte Nebenwirkungen sind:

  • Probleme im Magen-Darm-Bereich
  • Entstehung von Übelkeit und Erbrechen
  • Mundbereich weist Entzündungen auf
  • Kopfschmerzen oder Schwindel
  • Schlaflosigkeit oder Müdigkeit
  • Depressionen
  • Verwirrung
  • Nervenschädigungen
  • Sehstörungen
  • Veränderungen im Blutbild oder der Leberwerte
  • Krampfanfälle
  • Fieber und Schwäche

Bei Befindlichkeitsstörungen oder Sehstörungen sollte der Arzt aufgesucht werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Der im Flagyl enthaltene Wirkstoff kann zu Wechselwirkungen führen, wenn ein Patient mehrere Medikamente einnimmt. Möglich sind die folgenden Reaktionen:

  • Unter der Einnahme von Flagyl ist auf Alkohol zu verzichten, da es hier zu einer Alkoholunverträglichkeit kommen kann. Diese zeigt sich mit Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit und Schwindel.
  • Wird Disulfiram eingenommen, kann es zu Psychosen und Verwirrtheit kommen.
  • Muss ein Patient zusätzlich Vitamin K-Antagonisten zu sich nehmen, wird durch Flagyl deren blutverflüssigende Wirkung verstärkt und die Blutungsneigung erhöht sich.
  • Eine ärztliche Überwachung ist notwendig, wenn der Patient gleichzeitig Lithium einnimmt. Das Antidepressivum kann dann zu einer Vergiftung führen.
  • Eine Verstärkung der Nebenwirkungen von Flagyl ist durch die gleichzeitige Einnahme von Cimetidin möglich.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Flagyl Tabletten mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Flagyl wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

Klicken Sie hier um Flagyl online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Online-Rezept.net

5/5

Gegenanzeigen in Bezug auf die Einnahme von Flagyl

Eine Einnahme von Flagyl kann kontraindiziert sein, wenn eine oder auch mehrere Gegenanzeigen vorliegen. Grundsätzlich sollte auf die Einnahme bei vorliegenden Unverträglichkeiten verzichtet werden.

Bei den folgenden Gegenanzeigen entscheidet der Arzt, ob eine Einnahme von Flagyl dennoch zu empfehlen ist:

  • Bei dem Patienten liegen Blutbildungsstörungen vor.
  • Bei dem Patienten liegt eine eingeschränkte Leberfunktion vor.
  • Bei dem Patienten zeigen sich Erkrankungen der Nervenbahnen.
  • Bei dem Patienten liegen Erkrankungen vor, die durch eine Schädigung im Gehirn ausgelöst wurden.

Im Rahmen einer Schwangerschaft oder auch der Stillzeit wird der Arzt immer individuell entscheiden. Unter der Abwägung von Nutzen und Risiko entscheidet er, ob eine Einnahme von Flagyl dennoch durchgeführt werden kann.

Kann man Flagyl rezeptfrei in Deutschland kaufen?

Flagyl ist ein Antibiotikum und aus diesem Grund wird es in Deutschland ausschließlich auf Rezept verkauft. Für Betroffene stellt eine bakterielle Infektion, vor allem im Bereich von Darm oder Scheide, oft eine unangenehme Erkrankung dar. Daher ist es verständlich, dass der Weg zum Arzt als schwierig empfunden wird.

Dennoch ist es nicht zu empfehlen, Flagyl ohne Rezept zu kaufen. Im Rahmen einer Anamnese wird der Arzt erst einmal prüfen, ob es sich generell um das passende Medikament mit dem richtigen Wirkstoff handelt oder ob der Patient eine andere Therapie benötigt.

Der Arzt wird auch prüfen, ob Gegenanzeigen vorliegen oder Wechselwirkungen entstehen können.

Wo kann Flagyl online gekauft werden?

Für den Kauf von Flagyl ist es möglich, sich online an einen Anbieter zu wenden. Hier wählen Patienten zwischen:

  • Kauf in der Online-Apotheke

Rezeptpflichtige Medikamente können in der Online-Apotheke bestellt werden. Für den Patienten hat dies den Vorteil, dass er nicht vor Ort eine Apotheke aufsuchen muss. Allerdings prüft auch die Online-Apotheke erst einmal das Rezept. Dieses muss eingeschickt werden. Die Zusendung von Flagyl kann daher einige Zeit in Anspruch nehmen.

  • Online-Arztpraxis mit Rezeptausstellung und Versand

Patienten, die den Arzt nicht aufsuchen möchten oder aufsuchen können, haben die Möglichkeit, sich an eine Online-Arztpraxis zu wenden. Die Telemedizin ist inzwischen schon sehr weit und so bieten renommierte Online-Kliniken eine enge Zusammenarbeit mit geprüften Ärzten und Apotheken.

Ein Rezept für Flagyl wird hier nicht benötigt, da eine Ferndiagnose durchgeführt wird. Fällt diese positiv aus, kann der Arzt auch ein Rezept ausstellen. Dieses lässt sich anschließend direkt in der angegliederten Apotheke einlösen und Flagyl wird sofort versendet.

Flagyl Preis: Was kostet Flagyl mit Online-Rezept?

Beim Kauf in einer Online-Klinik ist immer zu berücksichtigen, dass der Preis für ein Präparat sich nicht ausschließlich auf das Medikament bezieht. Auch der Service ist darin enthalten. Um in einer Online-Klinik Flagyl bestellen zu können, führt der Arzt eine Anamnese durch.

Die Kosten für die Anamnese sowie für die Rezeptausstellung sind im Preis bereits enthalten. Dies gilt bei den meisten Anbietern auch für die Versandkosten. Der Patient selbst profitiert dabei von einer schnellen Behandlung, für die er das Haus nicht verlassen muss. Zudem werden die Medikamente schnell versendet.

Viele Online-Kliniken haben eine oder auch mehrere Partner-Apotheken. Dadurch lassen sich Rezepte direkt einlösen und Flagyl kann oft noch am selben Tag versendet werden. Mit der Express-Lieferung ist es innerhalb eines Werktages zugestellt.

Möglich ist der Kauf beispielsweise über treated.com. Angeboten wird Flagyl 400 mg in Form von Tabletten zu den folgenden Preisen:

  • Verpackung mit 14 Stück: rund 75 Euro

Flagyl kaufen ohne Rezept: Gefahren und Risiken

Der Befall einzelner Bereiche im Körper mit anaeroben Bakterien kann zu unangenehmen Symptomen führen. Für Betroffene ist es schwer, diese Symptome zuzuordnen und einen Arzt aufzusuchen.

Gerade bestehende Magen-Darm-Probleme oder auch ein Ausfluss aus der Scheide sind unangenehm. Daher ist es verständlich, wenn sich Patienten online auf die Suche nach Flagyl ohne Rezept machen. Auf unseren Seiten “Die besten Online Apotheken mit Rezept” und “Warnung vor “Apotheke rezeptfrei”: Was sind legale Alternativen?” haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

Allerdings ist zu bedenken, dass es zahlreiche Risiken und Gefahren gibt, wenn ohne Rezept gekauft wird. Grundsätzlich ist es in Deutschland verboten, verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept zu verkaufen. Doch nicht nur die gesetzliche Sichtweise ist zu berücksichtigen.

Es handelt sich um ein Präparat, das einen starken Einfluss auf die Gesundheit nehmen kann (s. auch Sobelin Vaginalcreme kaufen: Anwendung, Preis & Erfahrungen). Dabei sind vor allem die Gegenanzeigen und die Nebenwirkungen zu berücksichtigen. Zudem sind die folgenden Punkte zu bedenken:

  • Dosierung:
    Kauft ein Patient ohne ärztlichen Rat Flagyl ein, kann er nur die Dosierung der Gebrauchsanweisung nutzen. Ob es sich hierbei jedoch um die richtige Dosierung für seine Erkrankung handelt, ist nicht klar. Daher kann die gewünschte Wirkung ausbleiben oder starke Nebenwirkungen entstehen.
  • Fälschungen auf dem Markt:
    Im medizinischen Bereich sind zahlreiche Fälschungen auf dem Markt. Hier werden Patienten betrogen und wissen nicht, ob sie auch den Wirkstoff erhalten, den sie gekauft haben. Das ist nicht nur ärgerlich, es kann auch schwere gesundheitliche Schäden mit sich bringen.
  • Fehlende Aufklärung:
    Die Einnahme von Flagyl ist immer mit Risiken verbunden. Über diese Risiken, mögliche Nebenwirkungen oder auch Wechselwirkungen klärt der Arzt auf. Bei einem Kauf ohne Rezept fehlt diese Aufklärung komplett.

Flagyl ohne Rezept online bestellen – So funktioniert’s

Flagyl ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in Deutschland weder in stationären Apotheken (Ladengeschäften) noch von deutschen Online-Apotheken ohne Rezept bezogen werden (s. auch Antibiotika ohne Rezept kaufen).

Es gibt Online-Anbieter, die Flagyl  rezeptfrei verkaufen und auf die Vorlage einer ärztlichen Verordnung komplett verzichten. Diese Anbieter sind als höchst unseriös zu bewerten, ihr Handeln ist in Deutschland illegal.

Darüber hinaus ist der rezeptfreie Versand von Flagyl nach Deutschland illegal und wer sich das Medikament bei einem entsprechenden Anbieter ohne Rezept oder ärztliche Konsultation bestellt, ist an diesen illegalen Handlungen beteiligt. Würde es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, können Kunden zu den Vorgängen ebenfalls befragt werden.

Ist es sicher Flagyl online zu kaufen?

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU.

Sie können bei der Online-Klinik Treated (Treated Erfahrungen) die Valette Pille ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren gesundheitlichen Daten erfassen.

Die Ärzte von Treated.com sind von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) in den Vereinigten Königreichen reguliert und von der englischen Gesundheitsbehörde GMC (General Medical Council) akkreditiert.

Bei Eignung wird ein Rezept für Flagyl Tabletten ausgestellt und an die Versandapotheke zugestellt. Anschließend wird die Behandlung per Expressversand an Sie versendet. Neben der Möglichkeit des Medikamentenversands an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse können Sie ebenfalls UPS Abholstationen in Anspruch nehmen.

Flagyl online bestellen

Bei Online-Arztpraxen können Sie Flagyl schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke
Quellen:
  1. C. Wenisch, B. Parschalk, M. Hasenhündl, A. M. Hirschl, W. Graninger: Comparison of vancomycin, teicoplanin, metronidazole, and fusidic acid for the treatment of Clostridium difficile-associated diarrhea. In: Clinical Infectious Diseases. Band 22, Nummer 5, Mai 1996, S. 813–818.
  2. Beipackzettel von METRONIDAZOL 400 mg Drossapharm Tabletten. In: Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG – Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: www.apotheken-umschau.de.
  3. Fred A. Zar et al.: A comparison of vancomycin and metronidazole for the treatment of Clostridium difficile–associated diarrhea, stratified by disease severity.” Clinical Infectious Diseases45.3. 2007, S. 302–307.
  4. Visapää JP, Tillonen JS, Kaihovaara PS, Salaspuro MP (June 2002). “Lack of disulfiram-like reaction with metronidazole and ethanol”. The Annals of Pharmacotherapy. 36 (6): 971–4.
  5. Kraft MY, Kochergin PM, Tsyganova AM, Shlikhunova VS (1989). “Synthesis of metronidazole from ethylenediamine”. Pharmaceutical Chemistry Journal. 23 (10): 861–863.
Diese(s) Produkt/Dienstleistung wurde so bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]