Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Mit Bellissima steht Frauen eine Pille zur Wahl, die nicht nur zuverlässigen Schutz vor ungewollten Schwangerschaften bietet, sondern auch ein wirksames Mittel gegen Akne darstellt. Doch auch Nebenwirkungen und Probleme mit der Verträglichkeit reihen sich in die Erfahrungen von Frauen mit Bellissima ein.

Wenn es nicht gerade um die Erstanwendung geht, spricht das nicht gegen einen Online-Kauf von Bellissima; diese kann im Notfall sogar die durchgehende Verhütung sichern.

Die Online-Klinik DoktorABC ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf DoktorABC.com Bellissima ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird Bellissima per Expressversand an Sie versendet.

Was ist die Bellissima Pille?

Die Bellissima Pille ist ein hormonelles Verhütungsmittel, welches in Form von Filmtabletten oral eingenommen wird. 

Das Hauptanwendungsgebiet der Bellissima Pille ist der zuverlässige Schutz vor unerwünschten Schwangerschaften. Zusätzlich wird Bellissima von Frauen auch als Mittel gegen schwere Akne, schwere Menstruationsschmerzen und Hypermenorrhoe eingenommen. Letzteres bezeichnet eine ungewöhnlich starke Monatsblutung, welche die Lebensqualität der betroffenen Frauen stark beeinträchtigen kann.

Bellissima wird zur Gruppe der Kombinationspillen gezählt. Dieser Begriff bezeichnet jene Pillen, welche zwei unterschiedliche Hormone enthalten. Im Details sind das bei Bellissima:

  • Chlormadinonacetat - ein Gelbkörperhormon
  • Ethinylestradiol - ein synthetisches Östrogen

Dosiert ist jede Bellissima Pille mit 2 mg Chlormadinonacetat und 0.03 mg Ethinylestradiol. Die beiden Hormone werden durch einige enthaltene Hilfsstoffe ergänzt. Diese dienen dazu, die Form, Haltbarkeit, Farbgebung & Co einer Filmtablette zu garantieren. Einer dieser zusätzlichen Inhaltsstoffe ist Laktose.

Aktuell ist die Bellissima Pille in drei verschiedenen Verpackungsgrößen auf dem Markt:

  • 1 x 21 Stück für genau einen Monatszyklus
  • 2 x 21 Stück für die 3-monatige Anwendung
  • 6 x 21 Stück für die 6-monatige Anwendung

Eckdaten zu Bellissima

  • Markenname: Bellissima
  • Aktive Wirkstoffe: Chlormadinonacetat und Ethinylestradiol
  • Wirkstoffklasse: Gestagen und Östrogen
  • Hersteller: Meda Pharma
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Wie wirkt die Bellissima Pille?

Die korrekte Einnahme der Bellissima Pille regt mehrere Vorgänge im Körper an, welche eine Schwangerschaft verhindern. Zum einen verhindert das Präparat den Eisprung. Die Hormone, welche zum Heranreifen der Eizelle nötig sind, werden aktiv gehemmt. Auf diese Weise kann es nicht zu einer Befruchtung kommen.

Zusätzlich verhindern sowohl Chlormadinonacetat als auch das synthetische Östrogen, dass der Körper damit beginnt, schwangerschaftsvorbereitenden Schleim in der Gebärmutter aufzubauen. Die Transportmöglichkeit der männlichen Samenzellen wird ebenfalls reduziert.

Die Kombination dieser drei Punkte sorgt für eine zuverlässige Schwangerschaftsverhütung. Das Östrogen in der Bellissima Pille ist außerdem für die weiteren Anwendungsbereiche außerhalb der Verhütung zuständig, wie der Abheilung von Akne.

Wie sicher ist die Bellissima Pille?

Wie alle Antibabypillen zählt auch Bellissima zu den zuverlässigsten Verhütungsmethoden. Auf dem Pearl-Index – einer Methode zur Messung der Wirksamkeit eines Verhütungsmittel – erreicht Bellissima einen Wert von 0,29. Das bedeutet: Deutlich weniger als eine von 1000 Frauen pro Monatszyklus wird trotz Pille schwanger.

Für die klinische Studie zum Pearl-Index wurden 1655 Frauen, welche die Bellissima Pille einnehmen, zwei Jahre lang getestet. Es gab in diesem gesamten Zeitraum 12 Schwangerschaften. Bei sieben davon lag ein Anwendungsfehler bei der Einnahme der Pille vor, sodass nur fünf Schwangerschaften in das Ergebnis des Pearl-Index einflossen.

Bellissima schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten wie HIV, Gonorrhoe (Tripper), Chlamydien, Feigwarzen (Genitalwarzen) oder Genitalherpes. Umfangreiche Sicherheit in diesem Bereich kann nur die zusätzliche Verwendung eines Kondoms bieten.

Wie ist die Bellissima Pille einzunehmen?

Die Bellissima Pille wird an 21 aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen, bevor eine siebentägig Einnahmepause erfolgt. Der Verhütungsschutz besteht den ganzen Zeitraum über, auch während der Pause.

Wie bei fast allen Pillen gilt auch bei Bellissima, dass die tägliche Tablette am besten stets zur gleichen Zeit eingenommen werden soll. Naheliegende Empfehlungen sind morgens nach dem Aufstehen oder abends vor dem zu Bett gehen. Die Einnahme geschieht mit etwas Flüssigkeit, etwa ein Glas Wasser. Die Tabletten wird im Ganzen geschluckt und nicht zerkaut oder auf der Zunge geschmolzen.

Die erstmalige Einnahme erfolgt am ersten Tag der Menstruation. Dadurch ist der Verhütungsschutz sofort gegeben. Wird der Zeitpunkt verabsäumt, kann die Bellissima Pille auch in den restlichen Tagen der Menstruation begonnen werden. In diesem Fall sollte sieben Tage lang zusätzlich mit Kondom verhütet werden. Nach der Menstruation empfiehlt es sich, mit der Pille erst bei der nächsten Blutung zu beginnen.

Während der siebentägigen Pause setzt wie üblich eine Monatsblutung ein. Die nächste Packung Bellissima muss nach sieben Tagen begonnen werden, egal ob die Blutung noch besteht oder bereits aufgehört hat.

Bellissima Pille vergessen: Was tun?

Sollte die Einnahme einer Tablette vergessen werden, gibt es je nach Zeitpunkt unterschiedliche Maßnahmen zu treffen. Liegt die eigentliche Einnahmezeit weniger als 12 Stunden zurück, bleibt der Verhütungsschutz bei sofortiger Einnahme bestehen. Sind mehr als 12 Stunden vergangen, muss sieben Tage nach dem Fehler zusätzlich mit Kondom verhütet werden.

Keine Bellissima Tablette darf ausgelassen werden. Das bedeutet: Wird ein Tag vergessen, müssen beim nächsten Einnahmezeitpunkt zwei Tabletten gleichzeitig genommen werden. Die Gefahr einer Überdosierung ist in diesem Fall nicht gegeben.

Bellissima Pille durchnehmen: Worauf muss man achten?

Die Bellissima Pille eignet sich dazu, die monatliche Blutung zu verschieben. So können Frauen den Urlaub, eine Geschäftsreise und weitere Anlässe unbeschwert erleben. Dafür wird der nächste Tablettenstreifen ohne Pause nach Beendigung des vorherigen Streifens weiter eingenommen.

Während der Einnahme über 21 Tage hinaus kann es zu sogenannten Schmierblutungen kommen. Dies ist eine sehr schwache Blutung, die einem Ausfluss ähnelt. Es empfiehlt sich daher, eine Slipeinlage zu tragen.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, die Bellissima Pille mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für die Bellissima Pille wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

Klicken Sie hier um die Bellissima Pille online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Online-Rezept.net

5/5

Welche Nebenwirkungen von Bellissima können auftreten?

Wie bei jedem Medikament besteht auch bei der Bellissima Pille die Chance, dass eine oder mehrere Nebenwirkungen auftreten.

Vor allem zu Beginn der Einnahme sind Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall möglich. Kopfschmerzen und ein Ziehen in den Brüsten wird von einigen Patientinnen ebenfalls beklagt.

Weitere Nebenwirkungen sind das Auftreten von unreiner Haut und Pigmentflecken. Frauen, welche die Bellissima Pilla zur Bekämpfung von Akne einnehmen, leiden in der Anfangsphase ebenfalls manchmal unter einer kurzzeitigen, weiteren Verschlechterung der Haut. Sobald sich die Hormonspiegel wieder einpendelt, beginnt sich die Haut wieder aufzuklären.

Wie bei vielen anderen Pillen kann sich auch Bellissima negativ auf die Stimmung auswirken. Probleme wie Reizbarkeit, Nervosität und eine Veränderung der Libido fallen in diese Kategorie.

Folgende Nebenwirkungen können weiteres auftreten:

  • Gewichtszunahme
  • Haarausfall
  • Vaginaler Ausfluss
  • Schwindel
  • Bluthochdruck
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)

Hält eines dieser Symptome länger an, sollte unbedingt der Frauenarzt aufgesucht werden. Dieser empfiehlt gegebenenfalls eine andere Pille zur Verhütung.

Wechselwirkungen von Bellissima

Der Begriff Wechselwirkungen bezeichnet die möglichen Beeinträchtigungen der Bellissima Pille, wenn sie zeitgleich mit einem anderen Arzneimittel eingenommen wird. Wechselwirkungen können sich sowohl auf die verhütende Wirkung der Pille, als auch auf die Nebenwirkungen auswirken.

Arzneimittel, bei denen eine Wechselwirkung mit Bellissima besteht, sind unter anderem:

  • Medikamente bei Lebererkrankungen
  • Antibiotika wie Ampicillin und Tetracyclin
  • Medikamente für Magen-Darm-Probleme

Der Arzt oder Apotheker hilft in diesen Fällen bei der Suche nach Alternativen.

Während der Einnahme von Bellissima sollte zudem auf das Rauchen verzichtet werden. Nikotin erhöht im Zusammenhang mit der Pille das Risiko auf Herzinfarkte, Schlaganfälle und Thrombosen.

Gegenanzeigen von Bellissima

Gegenanzeigen umfassen alle Situationen und Umstände, bei denen von der Einnahme der Bellissima Pille abgeraten wird oder bei denen besondere Vorsicht gilt.

Von Bellissima immer abgeraten wird, wenn ein oder mehrere der folgenden Punkte zutreffen:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Herzinfarkt, Thrombose und/oder Schlaganfall in der Krankengeschichte
  • Durchblutungsstörungen und Blutgerinnungsstörungen
  • Ungeklärte Blutungen im Vaginalbereich
  • Tumore, die durch Östrogen beeinflusst werden

In weiteren Fällen ist vor und während der Einnahme von Bellissima die Beratung und/oder regelmäßige Kontrolle durch einen Arzt notwendig:

  • Starkes Übergewicht
  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Herzerkrankungen
  • Nikotinabhängigkeit
  • Depressionen

Weiteres können Erkrankungen bei Darm, Leber, Nieren, Gebärmutter und Venen durch die Bellissima Pille negativ beeinflusst werden. Frauen mit einer Vorerkrankungen sollten sich vor der Entscheidung für die Pille daher ausgiebig vom behandelten Arzt beraten lassen.

Bellissima Pille Beipackzettel: Welche Infos sind verfügbar?

Vor der ersten Einnahme der Bellissima Pille sollte der Beipackzettel, welcher in jeder Packung Tabletten enthalten ist, gründlich gelesen werden. Er listet sämtliche relevanten Informationen auf und beantwortet gängige Fragen rund um die Anwendung.

Der Beipackzettel von Bellissima ist in drei Hauptkategorien unterteilt:

  • Klinische Angaben
  • Pharmakologische Eigenschaften
  • Pharmazeutische Angaben

Die klinischen Angaben sind der mit Abstand umfangreichste Punkt. Hier finden Anwenderinnen alles zu den Themen Dosierung, Einnahme, Nebenwirkungen und Warnhinweisen. Ein Abschnitt beschäftigt sich mit dem richtigen Start der Einnahme beim Umstieg von einem anderen hormonellen Verhütungsmittel, nach einer Fehlgeburt oder nach der Entbindung.

Die pharmakologische und pharmazeutische Angaben beschäftigen sich mit sämtlichen Inhaltsstoffen und deren Wirkung. Hier finden Frauen zudem Informationen über die Haltbarkeit und korrekte Aufbewahrung der Bellissima Pille.

Patientenerfahrungen mit der Bellissima Pille

Frauen, welche die Bellissima Pille über einen längeren Zeitraum eingenommen haben, sprechen generell positiv von dem Verhütungsmittel. Die zuverlässige Wirksamkeit wird mit 8,3 von 10 Punkten hervorragend bewertet. Übertroffen wird dieser Wert mit der Benotung zur Anwendung der Pille. Hier erreicht Bellissima 8,5 Punkte. Die korrekte Anwendung fällt leicht und wird im Beipackzettel überaus gut beschrieben.

Abzüge gibt es im Punkt Verträglichkeit, bei dem Bellissima es nur auf 5,5 Punkte von 10 schafft. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird hingegen mit 6,8 Punkten gut bewertet.

Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 6,8 Punkten erreicht die Bellissima Pille bei den befragten Frauen die Note Gut. Vor allem jene Anwenderinnen, die Bellissima zusätzlich zur Behandlung von Akne einsetzen, sind von der Pille überzeugt. Für eine direkte Weiterempfehlung sprechen sich mit 5,0 Punkten jedoch nur die Hälfte der Befragten aus.

Die Anwenderinnen von Bellissima sind im Durchschnitt 30 Jahre alt. Die Pille ist eine beliebte Wahl bei älteren Frauen und Frauen, die bereits ein Kind geboren haben. Sehr junge Frauen greifen lieber zu anderen Pillen.

Bellissima Pille Erfahrungsberichte zu den Nebenwirkungen

In einer Umfrage geben 33 % der befragten Anwenderinnen der Bellissima Pille an, unter einer Gewichtszunahme zu leiden. Dieser Wert ist mit Abstand der höchste unter allen auftretenden Nebenwirkungen. Stimmungsschwankungen, Kopfscherzen und Zwischenblutungen folgen auf den weiteren Plätzen. 13 % der Frauen geben an, keine einzige Nebenwirkung zu erleben.

Einige Frauen berichten, in den ersten Tagen der Einnahme leichte Übelkeit oder Kopfschmerzen zu verspüren, die aber mit der Zeit verschwinden. Andere erlebten zwei oder mehr Jahre keine Nebenwirkungen, die jedoch dann verspätet auftraten.

Als positiven Nebeneffekt erwähnen viele Frauen die Abschwächung der Monatsblutung. Für einige Anwenderinnen gleicht diese Plus die leichte Gewichtszunahme wieder aus, weswegen sie Bellissima weiterempfehlen.

Was kostet die Bellissima Pille in Deutschland?

Die aktuellen Preise für die Bellissima Pille lauten wie folgt:

  • 1 x 21 Stück Packung zum Preis von EUR 17,36
  • 3 x 21 Stück Packung zum Preis von EUR 31,06
  • 6 x 21 Stück Packung zum Preis von EUR 47,70

Bei jungen Frauen unter 22 Jahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Bellissima Pille. Ab dem 18. Geburtstag wird jedoch die Rezeptgebühr fällig.

Wir Bellissima oder eine andere Pille vom Arzt nicht zur Verhütung, sondern zur Behandlung schwerer Akne oder Menstruationsschmerzen verschrieben, übernimmt die Krankenkasse ebenfalls ganz oder teilweise die Kosten, auch nach dem 22. Lebensjahr.

Kann man die Bellissima Pille rezeptfrei in Deutschland kaufen?

Wie alle anderen hormonellen Verhütungsmittel ist auch Bellissima in Deutschland rezeptpflichtig und nur mit einer Bestätigung des Arztes erhältlich.

Die Pille greift stark in den Hormonhaushalt einer Frau ein und kann bei gewissen Vorerkrankungen und weiteren Umständen ein Risiko darstellen. Weiteres ist nicht jede Pille für jede Frau geeignet. Verschiedene Dosierungen und Zusammensetzungen der Wirkstoffe richten sich an unterschiedliche medizinische Bedürfnisse.

Die Untersuchung bei einem Gynäkologen klärt ab, ob die jeweilige Patientin Bellissima bedenkenlos einnehmen kann oder ob eine andere Pille oder ein gänzlich anders Verhütungsmittel die bessere Wahl ist.

Der Arzt klärt umfangreich über Risiken, Nebenwirkungen und Anzeichen für eine schlechte Verträglichkeit auf. Vor allem Raucherinnen und Frauen mit Übergewicht sollten sich intensiv medizinisch beraten lassen. Die erste Gruppe setzt sich mit der Einnahme der Pille einem hohen Thromboserisiko aus, während starkes Übergewicht (Adipositas) die Pille in ihrer Wirksamkeit hemmen kann. Nur ein Arzt kann hier die jeweils richtige Lösung verschreiben.

Wo kann man die Bellissima Pille online kaufen?

Die Bellissima Pille ist online in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich. Beim Bestellen des Verhütungsmittel gibt es zwei Möglichkeiten.

Die erste Variante ist das Einreichen des vom Arzt ausgestellten Rezeptes bei einer Online-Apotheke. Das Rezept wird beim erstmaligen Bestellen von der Patientin eingescannt und hochgeladen. Danach wird die Bellissima Pille direkt vor die Haustüre geliefert.

Die zweite Variante sind Online-Apotheken mit einer integrierten Online-Praxis. Hier ist kein persönlicher Besuch beim Arzt erforderlich. Die Patientin füllt einen Fragebogen zu Alter, Körpergewicht, Krankheitsgeschichte und weiteren Themen aus.

Ein Arzt ermittelt daraus, ob Bellissima Pille die richtige Wahl für die Patientin ist. Danach wird ein Rezept ausgestellt und die Pille versandt. Zur eigenen körperlichen Sicherheit sollte der Fragebogen unbedingt 100 % ehrlich beantwortet werden.

Bellissima Pille ohne Rezept online bestellen – So funktioniert’s

Die Bellissima Pille ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in Deutschland weder in stationären Apotheken (Ladengeschäften) noch von deutschen Online-Apotheken ohne Rezept bezogen werden. Es gibt Online-Anbieter, die die Bellissima Pille rezeptfrei verkaufen und auf die Vorlage einer ärztlichen Verordnung komplett verzichten. Diese Anbieter sind als höchst unseriös zu bewerten, ihr Handeln ist in Deutschland illegal.

Darüber hinaus ist der rezeptfreie Versand von Bellissima nach Deutschland illegal und wer sich das Medikament bei einem entsprechenden Anbieter ohne Rezept oder ärztliche Konsultation bestellt, ist an diesen illegalen Handlungen beteiligt. Würde es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, können Kunden zu den Vorgängen ebenfalls befragt werden.

Ist es sicher die Bellissima Pille online zu kaufen?

Die Online-Klinik DoktorABC ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU.

Sie können bei der Online-Klinik DoktorABC (DoktorABC Erfahrungen) die Bellissima Pille ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren gesundheitlichen Daten erfassen.

Die Ärzte von DoktorABC.com sind von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) in den Vereinigten Königreichen reguliert und von der englischen Gesundheitsbehörde GMC (General Medical Council) akkreditiert.

Bei Eignung wird ein Rezept für die Bellissima Pille ausgestellt und an die Versandapotheke zugestellt. Anschließend wird die Behandlung per Expressversand an Sie versendet. Neben der Möglichkeit des Medikamentenversands an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse können Sie ebenfalls UPS Abholstationen in Anspruch nehmen.

Quellen:
  1. Oettel, M. & Kurischko, A. (1980): STS 557, a new orally active progestin with antiprogestational and contragestational properties in rabbits. In: Contraception. 21(1):61-69.
  2. Lina S. Mørch, Charlotte W. Skovlund, Philip C. Hannaford, Lisa Iversen, Shona Fielding: Contemporary Hormonal Contraception and the Risk of Breast Cancer. In: New England Journal of Medicine. Band 377, Nr. 23, 7. Dezember 2017.
  3.  Volkmar Sigusch: Junge Mädchen und die Pille. Bemerkungen zur hormonalen Kontrazeption aus sexualwissenschaftlicher Sicht. In: „Sexualmedizin“ Heft 6/1974, S. 288–297.
  4. Thrombosegefahr durch die Pille: Wenn die Antibabypille Thrombose begünstigt .DAK-Gesundheit. URL: dak.de
  5. Beipackzettel von BELLISSIMA Filmtabletten. In: Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG –  Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: apotheken-umschau.de
  6. Druckmann R: Profile of the progesterone derivative chlormadinone acetate – pharmocodynamic properties and therapeutic applications.. In: Contraception. 79, 2009, S. 272–281.
  7. Hepp H. Kontrazeption – Integration in die Lebensplanung der Frau. Gynäkologe 2004; 37: 573–8.
Diese(s) Produkt/Dienstleistung wurde so bewertet:
[Stimmen: 2 Durchschnitt: 5]