Im Folgenden wird dargestellt, worum es sich bei der Pille Mercilon genau handelt. Mercilon entspricht der Pille Lamuna 20. Die aktiven Wirkstoffe Ethinylestradiol und Desogestrel liegen in identischer Dosierung vor und wirken daher in gleicher Weise.

Die Funktionsweise der Wirkstoffe Ethinylestradiol und Desogestrel wird erklärt, wie auch die Einnahme und die Dosierung. Darüber hinaus finden sich hier Neben- und Wechselwirkungen, die Mercilon (Lamuna 20) hervorrufen kann.

Treated.com Online-Klinik

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf Treated.com Mercilon (Lamuna 20) ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird die Antibabypille per Expressversand an Sie versendet.

Was ist Mercilon (Lamuna 20)?

Mercilon (Lamuna 20) ist ein kombiniertes Verhütungsmittel um eine Schwangerschaft zu vermeiden und wird oral eingenommen. Neben der hormonellen Schwangerschaftsverhütung kann das Medikament außerdem bei einem gestörten Menstruationszyklus eingesetzt werden, wenn die Blutung zu häufig oder selten einsetzt. Darüber hinaus wirkt Lamuna 20 auch bei hormonell bedingter Akne.

Das Präparat enthält zwei weibliche Geschlechtshormone. Das Gelbkörperhormon Desogestrel und das Östrogen Ethinylestradiol. Jede Tablette der Blisterpackung enthält die gleiche Dosierung der Hormone, weshalb es sich um ein einphasig kombiniertes Empfängnisverhütungsmittel handelt, welches aufgrund der niedrigen Dosierung der Hormone als niedrig dosierte Pille gilt.

Mercilon online kaufen

Eckdaten zu Mercilon

  • Markenname: Mercilon
  • Aktive Wirkstoffe: Ethinylestradiol & Desogestrel
  • Wirkstoffklasse: Östrogene & Gestagene
  • Hersteller: MSD
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Funktionsweise der aktiven Wirkstoffe in Mercilon

Bei Desogestrel handelt es sich um eine synthetische Form des Gelbkörperhormons Gestagen. Dieses hemmt das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut, welche sonst die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft vorbereitet. Gleichzeitig hemmt Gestagen den Transport der Spermien, sowie den Eisprung.

Ethinylestradiol ist verwandt zum Estrogen, ein weibliches Geschlechtshormon, das den zyklischen Aufbau der Gebärmutterschleimhaut zur Schwangerschaftsvorbereitung bewirkt und den Transport der Spermien in die Gebärmutter fördert. Seine schwangerschaftsverhütende Wirkung erhält das Estrogen, da es die Eireifung im Eierstock hemmt und jene Hormone unterdrückt, die den Eisprung auslösen.

Während Desogestrel sowohl allein oder in Kombination mit Ethinylestradiol eingesetzt wird, wird Ethinylestradiol sehr häufig in Verbindung mit einem Gestagen kombiniert.

Die Kombination der beiden Wirkstoffe verhindert demnach, dass das Ei nicht heranreifen kann und der Eisprung nicht stattfinden. Gleichzeitig haben Spermien nicht mehr die Möglichkeit, in die Gebärmutter einzudringen. Doppelten Schutz gewährt die Kombination dadurch, dass selbst befruchtete Eizellen sich nicht in die Gebärmutter einnisten können, da die Gebärmutterschleimhaut sich nicht richtig aufbauen kann.

Chemischer Aufbau von Desogestrel und Ethinylestradiol

Ist Pille Mercilon (Lamuna 20) gefährlich?

Unter bestimmten Voraussetzungen kann Mercilon (Lamuna 20) gefährliche Folgen nach sich ziehen. Wie jedes Medikament kann auch diese Antibabypille folgende allergische Reaktionen auslösen:

  • Hautrötungen
  • Juckreiz
  • tränende und/ oder juckende Augen
  • Schnupfen und Schleimhautschwellungen die zu Atemnot führen können

Da das Medikament Lactose enthält, sollte vor der Einnahme mit einem Arzt besprochen werden, ob die Anwendung von Mercilon (Lamuna 20) unbedenklich ist.

Durch die Einnahme von Mercilon (Lamuna 20) kann eine bereits bestehende multiple Sklerose verstärkt werden.

Als besonders gefährlich gilt bei Mercilon (Lamuna 20) , wie auch bei vielen anderen kombinierte hormonale Kontrazeptiva, ein erhöhtes Risiko der Bildung eines Blutgerinnsels, besonders im ersten Jahr der Anwendung, aber auch, wenn das Präparat vier Wochen lang nicht eingenommen wurde. Bei Verdacht auf ein Blutgerinnsel muss daher unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. 

Dosierung und Einnahme von Mercilon

Aus der Blistertexpackung mit Mercilon (Lamuna 20) wird jeden Tag eine Tablette unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Der Abstand zwischen den Einnahmen soll 24 Stunden betragen und zur selben Tageszeit, bestenfalls vor dem Schlafengehen, stattfinden. Jeder Pillenstreifen enthält 21 Tabletten.

Die erste Tablette wird aus der Stelle, mit dem jeweiligen gekennzeichneten Wochentag entnommen und die weiteren in Pfeilrichtung verfolgt. Dies ermöglicht die Kontrolle der Einnahme. 

Nach den 21 Tagen folgt eine siebentägige Einnahmepause, in welcher die Monatsblutung erfolgt. Der nächste Einnahmezyklus beginnt nach diesen sieben Tagen, auch wenn die Blutung anhält. 

Mercilon Antibabypille

Beginn der Einnahme

Ist Mercilon (Lamuna 20) die erste Pille, die eingenommen wird, stellt der erste Tag des Monatszyklus den ersten Tag der Einnahme dar. Dies ist der erste Tag der Monatsblutung. Von diesem Tag an ist die Verhütung durch die Pille gewährleistet.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Einnahme zwischen dem zweiten und fünften Zyklustag zu beginnen, dann ist es jedoch notwendig, eine zusätzliche, hormonfreie Verhütungsmethode, z. B. ein Kondom, zu verwenden.

Frauen, die von einem anderen kombinierten hormonalen Kontrazeptivum zu Mercilon (Lamuna 20) wechseln, beenden ihren Einnahmezyklus des vorherigen Präparats und setzen die Einnahme von Lamuna 20 direkt am nächsten Tag fort, ohne die Einnahmepause. 

Was tun, wenn die Pille vergessen wurde?

Wurde die Einnahme von Mercilon einmalig vergessen, muss dies so früh wie möglich, bestenfalls innerhalb der ersten 12 Stunden, nachgeholt werden, ohne dass die verhütende Wirkung verloren geht. 

Tritt der Fall ein, dass das Vergessen der Pille erst bei der nächsten Einnahme bemerkt wird, wird dies ebenfalls nachgeholt, auch wenn es bedeutet, dass zwei Tabletten eingenommen werden.

Wie das weitere Vorgehen hinsichtlich der Verwendung hormonfreier Barrieremethoden aussieht, hängt von der jeweiligen Situation ab, beispielsweise, ob in dieser Woche Geschlechtsverkehr stattgefunden hat bzw. in welcher Woche des Einnahmezyklus die Pille vergessen wurde. 

Nebenwirkungen von Mercilon (Lamuna 20)

Wie bei jedem Arzneimittel wurden auch bei Mercilon (Lamuna 20) Nebenwirkungen festgestellt, die in unterschiedlicher Häufigkeit auftreten können. So kommt es häufig zu:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Bauchschmerzen
  • Zwischenblutungen
  • Brustschmerzen
  • Gewichtszunahme
  • depressive Verstimmungen
  • Zwischenblutungen

Zu den gelegentlichen Nebenwirkungen von Mercilon (Lamuna 20) gehören:

  • Erbrechen und Durchfall
  • Flüssigkeitsretentionen (Ansammlung von Flüssigkeit im Körper, da sie nicht mehr ausgeschieden werden kann)
  • Migräne
  • Veränderter Sexualtrieb
  • Hautausschlag und Nesselsucht
  • Brustvergrößerung

Neben diesen gelegentlichen und häufigen Nebenwirkungen, muss darüber hinaus mit möglichen Folgen gerechnet werden, die selten auftreten können:

  • Gewichtsabnahme
  • Kontaktlinsenunverträglichkeit
  • schwere Hautausschläge
  • Ausfluss aus der Vagina oder der Brust
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Venenthrombosen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Wirkung der in Mercilon (Lamuna 20) enthaltenen Hormone kann vermindert oder aufgehoben werden, wenn folgende Medikamente gleichzeitig angewendet werden:

  • die Antibiotika Rifampicin, Ampicillin, Tetracycline, Griseofulvin
  • Schlafmittel
  • Antiepileptika
  • Gichtmittel
  • Aktivkohle

Neben diesen Medikamenten muss außerdem ein weiteres hormonfreies Verhütungsmittel verwendet werden, wenn Johanniskrautpräparate eingenommen werden. Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass Mercilon (Lamuna 20) den Blutzuckerspiegel beeinflussen kann. 

Eine verminderte Wirkung der Mercilon (Lamuna 20) Antibabypille kann außerdem nach Durchfall oder Erbrechen entstehen. Zwischenblutungen gelten als Hinweis darauf, dass die Pille nicht richtig wirkt. 

Gegenanzeigen zur Einnahme von Mercilon

Vor dem Ausschluss einer Schwangerschaft darf Mercilon (Lamuna 20) nicht eingenommen werden. Wird eine solche während der Einnahme festgestellt, dürfen keine weiteren Tabletten angewendet werden. Nach einer Schwangerschaft kann die Einnahme von Mercilon (Lamuna 20) wieder aufgenommen werden, wenn zwei Monatszyklen vergangen sind oder wenn die Stillzeit beendet ist. 

Außerdem sollte das Präparat nicht eingenommen bzw. die Einnahme abgebrochen werden, wenn die Anwenderin überempfindlich auf einen der Wirkstoffe reagiert, bösartige Tumore vorliegen, die durch Östrogene schneller wachsen, bei Wucherungen in der Gebärmutterschleimhaut und bei Blutungen, deren Ursache unklar ist. 

Neben Lebererkrankungen sollte auch bei folgenden bestehenden Krankheiten erst mit der Einnahme von Mercilon (Lamuna 20) begonnen werden, wenn der Arzt dem zustimmt:

  • Sichelzellenanämie (Drepanozytose)
  • Herpes gestationis, also Herpes, der in einer vorangegangenen Schwangerschaft entstanden ist
  • starker und schwer behandelbarer Bluthochdruck
  • Adipositas (Fettsucht) oder Fettstoffwechselstörungen
  • Schwerhörigkeit (mit Ursache im Mittelohr und Verschlimmerung durch frühere Schwangerschaft)

Erfahrungen mit Lamuna 20

Die Erfahrungen mit der Lamuna 20 Pille sind sehr unterschiedlich. So berichten Frauen nur von positiven Erfahrungen, aber auch vom Auftreten von Nebenwirkungen, die mit der Einnahme einhergehen. 

Frauen geben hier ihre Erfahrungen mit Lamuna 20 hinsichtlich Wirksamkeit, Verträglichkeit, Anwendung und dem Preis-Leistungs-Verhältnis an. Auch ist die Weiterempfehlungsrate für die Antibabypille Lamuna 20 angegeben (Quelle: sanego.de).

Die Pille Lamuna 20 wurde wie folgt bewertet:

Wirksamkeit 90%
Verträglichkeit 45%
Anwendung 85%
Preis/Leistungs-Verhältnis 73%
Empfehlung 43%

Die angegebenen Erfahrungen mit der Pille Lamuna 20 sind insgesamt durchaus positiv. 6/10 Anwenderinnen würden das Verhütungsmittel weiterempfehlen.

Wieviel kostet Lamuna 20 in Deutschland?

In Deutschland liegt der Preis für eine Dreimonatspackung bei 25,74EUR und für eine Sechsmonatspackung 39,98EUR. Um die Antibabypille Lamuna 20 benötigen Sie ein Rezept. 

Wenn Sie Mercilon (entspricht Lamuna 20) kaufen wollen, aber keine Zeit haben Ihren Arzt zu besuchen, dann kann Ihnen die Online Klinik Treated.com helfen. Der Online Rezept Service ermöglicht es Ihnen Ihre Antibabypille schnell direkt nach Hause geliefert zu bekommen.

Mercilon (Lamuna 20) ohne Rezept vom Arzt online bestellen – So funktioniert’s

Mercilon (Lamuna 20) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in Deutschland weder in stationären Apotheken (Ladengeschäften) noch von deutschen Online-Apotheken ohne Rezept bezogen werden. Es gibt Online-Anbieter, die Mercilon (Lamuna 20)  rezeptfrei verkaufen und auf die Vorlage einer ärztlichen Verordnung komplett verzichten. Diese Anbieter sind als höchst unseriös zu bewerten, ihr Handeln ist in Deutschland illegal.

Darüber hinaus ist der rezeptfreie Versand von Viagra nach Deutschland illegal und wer sich das Medikament bei einem entsprechenden Anbieter ohne Rezept oder ärztliche Konsultation bestellt, ist an diesen illegalen Handlungen beteiligt. Würde es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, können Kunden zu den Vorgängen ebenfalls befragt werden.

Ist es sicher bei der Online-Klinik Mercilon online zu kaufen?

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU.

Sie können bei der Online-Klinik Treated.com die Antibabypille Mercilon (Lamuna 20) ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren gesundheitlichen Daten erfassen. Die Ärzte von Treated.com sind von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) in den Vereinigten Königreichen reguliert und von der englischen Gesundheitsbehörde GMC (General Medical Council) akkreditiert.

Bei Eignung wird ein Rezept für Mercilon ausgestellt und an die Versandapotheke zugestellt. Anschließend wird die Antibabypille per Expressversand an Sie versendet. Neben der Möglichkeit des Medikamentenversands an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse können Sie ebenfalls UPS Abholstationen in Anspruch nehmen.

Treated.com Online-Klinik

Die Online-Klinik Treated.com ist in den Vereinigten Königreichen zugelassen und erlaubt somit eine Ferndiagnose sowie eine Online-Rezeptausstellung für alle Bürger innerhalb der EU. Sie können auf Treated.com Mercilon (Lamuna 20) ohne Rezept von Ihrem Arzt online bestellen, da die Ärzte auf Basis eines von Ihnen auszufüllenden Online-Fragebogens Ihren medizinischen Daten erfassen. Anschließend wird die Antibabypille per Expressversand an Sie versendet.

Antibabypille ohne Rezept von Ihrem Arzt online kaufen:

Quellen:

  1. The tiny pill which gave birth to an economic revolution. BBC. URL: bbc.co.uk
  2. Verhütung: Die Pille. In: Apotheken Umschau. URL: apotheken-umschau.de
  3. Die Pille: Wirkungsweise und Wirkeintritt. In: Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH. URL: kade.de
  4. Gebrauchsinformationen: Mercilon. In: Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H. . URL: msd.at
  5. Beipackzettel: Mercilon Tabletten. In: Apotheken Umschau. URL: apotheken-umschau.de
  6. Jeremy A. Holtsclaw: Progress Towards the Total Synthesis of Desogestrel and the Development of a New Chiral Dihydroimidazol-2-ylidene Ligand. University of Michigan, 2007, S. 25: „In 1981, desogestrel was marketed as a new low dose oral contraceptive under the trade names Marvelon® and Desogen®.32“